2MASSW J0856479+223518

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
2MASSW J0856479+223518
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Krebs
Rektaszension 08h 56m 47,9s [1]
Deklination 2223518+22° 35′ 18″ [1]
Helligkeit (J-Band) 15,7 mag
Spektralklasse ca. L3
L5? + L8?
Astrometrie
Entfernung ca. 30 bis 40 pc [2]
Katalogeinträge
2MASS J08564793+2235182
2MASSI J0856479+223518

2MASSW J0856479+223518 ist ein mögliches enges Doppelsystem zweier ultrakühler Zwerge im Sternbild Krebs.

Das Objekt wurde durch Analyse von Daten des Two Micron All Sky Surveys als ultrakühler L-Zwerg identifiziert. Eine im Jahr 2003 publizierte Untersuchung mit Hilfe des Hubble-Weltraumteleskops ergab Hinweise darauf, dass es sich um ein enges Doppelsystem mit einem Winkelabstand von etwa einer Zehntel Bogensekunde und einem relativ großen Helligkeitsunterschied handelt. Diese Konstellation macht es sehr schwierig, dies zu bestätigen und verlässliche Informationen über das mutmaßliche System zu gewinnen.

Das unaufgelöste Objekt wurde der Spektralklasse L3 zugeordnet; sollte es sich um ein Doppelsystem handeln, dann könnten die Komponenten in etwa den Spektralklassen L5 und L8 angehören.[3] Photometrische Entfernungsabschätzungen für das Objekt ergeben eine Distanz in der Größenordnung von 30 bis 40 Parsec.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Peter R. Allen et al.: A New Brown Dwarf Desert? A Scarcity of Wide Ultracool Binaries. In: The Astronomical Journal Bd. 133 Nr. 3 (2007), doi:10.1086/510346, online
  • Kelle L. Cruz et al.: Meeting the Cool Neighbors. V. A 2MASS-Selected Sample of Ultracool Dwarfs In: The Astronomical Journal. Bd. 126 Nr. 5 (2003), doi:10.1086/378607, online

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Simbad
  2. Peter R. Allen et al.: A New Brown Dwarf Desert? A Scarcity of Wide Ultracool Binaries. In: The Astronomical Journal Bd. 133 Nr. 3 (2007), S. 975
  3. Nick Siegler et al.: Discovery of two very low mass binaries: final results of an adaptive optics survey of nearby M6.0–M7.5 Stars. In: The Astrophysical Journal. Bd. 621, S. 1023–1032 (2005), online (PDF; 741 kB), hier: S. 1030.