361 v. Chr.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel

| 5. Jahrhundert v. Chr. | 4. Jahrhundert v. Chr. | 3. Jahrhundert v. Chr. |
380er v. Chr.370er v. Chr.360er v. Chr.350er v. Chr. | 340er v. Chr. |
◄◄364 v. Chr.363 v. Chr.362 v. Chr.361 v. Chr. | 360 v. Chr. | 359 v. Chr. | 358 v. Chr. | | ►►

361 v. Chr.
361 v. Chr. in anderen Kalendern
Buddhistische Zeitrechnung 183/184 (südlicher Buddhismus); 182/183 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 38. (39.) Zyklus, Jahr des Metall-Affen 庚申 (am Beginn des Jahres Erde-Schaf 己未)
Griechische Zeitrechnung 3./4. Jahr der 104. Olympiade
Jüdischer Kalender 3400/01
Römischer Kalender ab urbe condita CCCXCIII (393)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Westliches Mittelmeer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Östliches Mittelmeer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der spartanische König Agesilaos II. lässt sich und sein Söldnerheer für den Kampf bei den ägyptischen Thronstreitigkeiten anwerben. Sein Sohn Archidamos III. übernimmt in der Zeit seiner Abwesenheit den Thron.
  • Athen entsendet eine Flotte unter Triarch Leosthenes zum Kampf gegen Alexander von Pherai. Diesem gelingt bei den Kykladen ein Überraschungsangriff, dem fünf attische Trieren und 600 Soldaten zum Opfer fallen. Der überlebende Leosthenes wird für seine Niederlage von den Athenern zum Tode verurteilt und hingerichtet.

Kaiserreich China[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Qin-Soldat
  • Qin Xiao wird neuer Herzog des Qin-Reiches, das unter seiner Herrschaft durch seine legalistisch orientierte Regierung systematisch ausgebaut wird. Er erobert mehrere Nachbarländer — und macht sein Reich zum Musterstaat des Legalismus, der das Strafgesetz als Herrschaftsinstrument empfiehlt. Qin wird in 31 Landkreise eingeteilt, die von Beamten verwaltet werden.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 361 v. Chr. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien