8 v. Chr.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 2. Jahrhundert v. Chr. | 1. Jahrhundert v. Chr. | 1. Jahrhundert |
20er v. Chr.10er v. Chr.0er v. Chr.0er | 10er |
◄◄11 v. Chr.10 v. Chr.9 v. Chr.8 v. Chr. | 7 v. Chr. | 6 v. Chr. | 5 v. Chr. | | ►►

Staatsoberhäupter


8 v. Chr. in anderen Kalendern
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 49/50 (Jahreswechsel April)
Buddhistische Zeitrechnung 536/537 (südlicher Buddhismus); 535/536 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 44. (45.) Zyklus, Jahr des Wasser-Büffels 癸丑 (am Beginn des Jahres Wasser-Ratte 壬子)
Griechische Zeitrechnung 4. Jahr der 192. / 1. Jahr der 193. Olympiade
Jüdischer Kalender 3753/54 (5./6. September)
Römischer Kalender ab urbe condita DCCXLVI (746)
Seleukidische Ära Babylon: 303/304 (Jahreswechsel April); Syrien: 304/305 (Jahreswechsel Oktober)
Spanische Ära 31

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Monat Sextilis wird in Augustus umbenannt.
  • Dritte Verlängerung des imperium proconsulare des Augustus um 10 Jahre. Das imperium proconsulare bildete eines der zentralen Herrschaftsinstrumente des Augustus und seiner Nachfolger (oberste Befehlsgewalt über die in den gefährdeten Provinzen stationierten Legionen), wurde dem Prinzeps Augustus jedoch nie auf Lebenszeit verliehen, sondern vom Senat lediglich verlängert: 18 und 13 v. Chr. um 5 Jahre, 8 v. Chr. sowie 3 und 13 n. Chr. um 10 Jahre.[1] Erst Tiberius erhielt das imperium proconsulare am 19. August 14 n. Chr. auf Lebenszeit.[2]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Horaz (Phantasiedarstellung nach Anton von Werner)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 8 v. Chr. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dietmar Kienast: Römische Kaisertabelle, 2. Auflage, Darmstadt 1996, 66.
  2. Dietmar Kienast: Römische Kaisertabelle, 2. Auflage, Darmstadt 1996, 77.