91 v. Chr.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 2. Jahrhundert v. Chr. | 1. Jahrhundert v. Chr. | 1. Jahrhundert |
110er v. Chr.100er v. Chr.90er v. Chr.80er v. Chr. | 70er v. Chr. |
◄◄94 v. Chr.93 v. Chr.92 v. Chr.91 v. Chr. | 90 v. Chr. | 89 v. Chr. | 88 v. Chr. | | ►►

Staatsoberhäupter


91 v. Chr.
Sima Qian
Der chinesische Historiker Sima Qian vollendet ...
Die erste Seite des Shiji
... das Shiji, das erste Beispiel chinesischer Geschichtsschreibung.
91 v. Chr. in anderen Kalendern
Buddhistische Zeitrechnung 453/454 (südlicher Buddhismus); 452/453 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 43. (44.) Zyklus, Jahr des Metall-Tigers 庚寅 (am Beginn des Jahres Erde-Büffel 己丑)
Griechische Zeitrechnung 1./2. Jahr der 172. Olympiade
Jüdischer Kalender 3670/71
Römischer Kalender ab urbe condita DCLXIII (663)
Seleukidische Ära Babylon: 220/221; Syrien: 221/222

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beginn des Bundesgenossenkriegs im Römischen Reich. In Mittel- und Süd-italien erheben sich zahlreiche italische Völkerschaften zum Kampf gegen die zunehmend als unerträglich empfundene römische Vorherrschaft, darunter Samniten, Marser und Lukaner. In dem von beiden Seiten erbarmungslos geführten Krieg sieht sich Rom bald zu Zugeständnissen gezwungen.
  • Lucius Sulla unterwirft als Truppenkommandeur Kampanien und schlägt die Samniten. Seine Soldaten verleihen ihm für seine Erfolge die wohl ehrenvollste militärische Auszeichnung: die "corona graminea", einen aus Gras gewundenen Lorbeerkranz.

Kultur, Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]