Aït Melloul

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aït Melloul
أيت ملول
ⴰⵢⵜ ⵎⵍⵍⵓⵍ
Wappen von Aït Melloul
Aït Melloul (Marokko)
Aït Melloul
Aït Melloul
Basisdaten
Staat: Marokko
Region: Souss-Massa
Präfektur: Inezgane-Aït Melloul
Koordinaten 30° 20′ N, 9° 30′ WKoordinaten: 30° 20′ N, 9° 30′ W
Einwohner: 171.847 (2014[1])
Fläche: 26,96 km²
Bevölkerungsdichte: 6.374 Einwohner je km²
Höhe: 15 m

Aït Melloul (arabisch أيت ملول; mazirisch ⴰⵢⵜ ⵎⵍⵍⵓⵍ) ist mit ca. 172.000 Einwohnern die größte Stadt (municipalité) der Provinz Inezgane-Aït Melloul in der Umgebung von Agadir im Südwesten Marokkos.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aït Melloul liegt in einer Höhe von nur ca. 15 m ü. d. M. ca. 20 km (Fahrtstrecke) südöstlich von Agadir auf dem Südufer des Oued Souss im Westen der Souss-Ebene; die Nachbarstadt Inezgane befindet sich nur 10 km westlich. Das Klima in Aït Melloul ist meist heiß und trocken; Regen fällt selten.[2]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Offizielle Bevölkerungsstatistiken werden erst seit 1994 geführt und veröffentlicht.

Jahr 1994 2004 2014
Einwohner 82.825 130.370 171.847

Der rapide Bevölkerungsanstieg ist im Wesentlichen auf die Zuwanderung von Berberfamilien aus den umliegenden Bergregionen des Antiatlas zurückzuführen.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

War der Ort ehedem eine kleine Bauerngemeinde im Westen der Souss-Ebene, so spielen mittlerweile Handel, Handwerk und diverse Dienstleistungsunternehmen die dominierende wirtschaftliche Rolle.

Geschichte und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über die frühere Geschichte des Ortes ist nichts bekannt; die großzügig angelegte moderne Stadt mit ihren – über einem als Garage, Lager oder Geschäft dienenden Erdgeschoss – meist dreistöckigen Wohn- und Geschäftshäusern und ihrem geradlinig verlaufenden Straßennetz verfügt über keinerlei historisch oder kulturell bedeutsame Sehenswürdigkeiten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevölkerungsstatistik Marokko (Memento des Originals vom 3. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.geohive.com
  2. Aït Melloul – Klimatabellen