Abcfinance

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Abcfinance
Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1976
Sitz Köln, Deutschland

Leitung

  • Michael Mohr (Geschäftsführer und Sprecher der Geschäftsführung)
  • Stephan Ninow (Geschäftsführung)
Mitarbeiter 550 (2016)
Bilanzsumme 2,1 Mrd. Euro (27.05.2014)Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Bilanzsumme
Branche Finanzdienstleistungen
Website www.abcfinance.de
Stand: 27. Mai 2016 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2016

Die abcfinance GmbH mit Sitz in Köln ist ein deutsches Unternehmen in den Bereichen Mobilien-Leasing, Factoring, Solutions und Absatzfinanzierung/Strategische Partnerschaften für den Mittelstand. Sie wurde 1976 gegründet. Die Geschäftsführung besteht aus Michael Mohr (Sprecher) und Stephan Ninow. Das Unternehmen ist Mitglied der Werhahn-Gruppe, deren Holding – die Wilh. Werhahn KG – in Neuss sitzt.[1]

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei abcfinance sind derzeit 550 Mitarbeiter in Vollzeit beschäftigt. Sie verteilen sich auf die Kölner Zentrale, aktuell zwölf weitere Geschäftsstellen im Bundesgebiet, die Tochtergesellschaften in den Niederlanden und Österreich sowie auf die hauseigene Abcbank, die ebenfalls in Köln ansässig ist. Mit der Abcbank verfügt abcfinance über ein Kreditinstitut, das auf die Refinanzierung von Forderungen aus Leasing- und Factoringgeschäften spezialisiert und an den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken[2] angeschlossen ist.

Die Buchstaben „abc“ im Namen stehen für frühere Qualifizierungskriterien von Krediten: „a“ für kurzfristige Kredite bis zu sechs Monaten Laufzeit, „b“ für längerfristige Kredite bis zu 18 Monaten und „c“ für das sogenannte Wechselgeschäft.

Mitgliedschaften bestehen im Bundesverband Deutscher Leasingunternehmen[3] und im Deutschen Factoring Verband.[4]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1976 von der Wilh. Werhahn KG als ABC Leasing gegründet und war zunächst im Leasing von Telefonanlagen tätig. Aufgrund der wachsenden Nachfrage im sogenannten Small-Ticket-Geschäft, also dem Leasing kleinerer Güter geringeren Wertes, wurde 1988 die FHL Leasing- und Vermietungsgesellschaft gegründet. 2005 stieg die abcfinance mit der ABC Factoring in den deutschen Factoring-Markt ein und bietet seitdem kurz-, mittel- und langfristige Finanzierungslösungen. Seit 2008 firmieren diese Unternehmen unter dem Dach der abcfinance. Weitere Übernahmen erfolgten 2010 (PCL Proconsult Leasing AG), 2011 (Mannheimer DV Systems GmbH, FCS Financial & Consulting Services, ETL Leasing GmbH & Co. KG, Factoring Gesellschaft BF Bestattungsfinanz GmbH und BF GmbH), 2012 (Factoringgesellschaft BMP Becker, Müller & Partner), 2013 (leasconcept GmbH & Co. KG) und 2015 (Dresdner Factoring AG). In den Niederlanden wurde 2011 die Universal Leasing Benelux B.V. (ULB) akquiriert, in Transned Finance B.V. und 2014 in abcfinance B.V. umfirmiert. 2013 wurde die Creditforce Collections B.V. übernommen und in abcfinance CF B.V. umfirmiert. In Österreich wurde 2014 die abcfinance GmbH gegründet.

Leistungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leasing
Im Bereich Leasing bietet abcfinance die Finanzierung der gesamten mobilen Investitionsgüterpalette: Leasingobjekte sind neben Fahrzeugen unter anderem Produktionsmaschinen, Büro- und Geschäftsausstattungen, Telekommunikations- und Informationstechnik sowie Reinigungs- und Sicherheitstechnik.

Factoring
Neben dem Leasinggeschäft tätigt die abcfinance GmbH Forderungsankäufe, auch „Factoring“ genannt.

Leasing & Solutions
Im Geschäftsfeld Leasing & Solutions bietet abcfinance Finanzierungslösungen, vornehmlich im Vertriebsleasing. Die Bereiche erstrecken sich auf Papierausgabesysteme (Druck- und Kopie), IT und Software, Informationstechnologie, sowie auch Gastronomie, Medientechnologie, Fitness, Medizintechnik, Boote, Oldtimer, Bestattungen und Dentaltechnik. 2015 wurden mit den Solutions "Agrar" (landwirtschaftliche Kunden), "Cars" (Fuhrparkleasing), "Entertain" (Freizeitbranche), "Textil" (Textilwirtschaft) und "Zeitarbeit" (Personaldienstleister) weitere auf spezielle Branchen zugeschnittene Finanzierungsangebote in das Portfolio aufgenommen.

Absatzfinanzierungen und Strategische Partnerschaften
Über die Bereiche Absatzfinanzierung und Strategische Partnerschaften wird Herstellern und Händlern von potenziellen Leasingobjekten die Möglichkeit geboten, eine solche Finanzierung des betreffenden Objektes im Verkaufsgespräch gleich anzubieten. In der Regel wird die reine Finanzierung durch zusätzliche Services und Dienstleistungen ergänzt. Die dahinterliegende Finanzierung erfolgt durch abcfinance. Hersteller und Händler können über dieses Instrument Wachstum anregen und die Wertschöpfungskette verlängern.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geschäftsbereich abcfinance – Kurzporträt bei werhahn.de
  2. Informationen zur Einlagensicherung bei bankenverband.de
  3. Mitgliederverzeichnis des Bundesverbands Deutscher Leasingunternehmen (bdl.leasingverband.de)
  4. Mitgliederverzeichnis des Deutschen Factoring Verbands (factoring.de)

Koordinaten: 50° 56′ 28″ N, 6° 56′ 17″ O