Abdul-Ahad Sana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abdul-Ahad Sana (* 10. Dezember 1922 in Araden, Irak; † 28. Februar 2007) ist emeritierter chaldäisch-katholischer Bischof von Alqosh im Irak.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abdul-Ahad Sana empfing am 15. Mai 1947 die Priesterweihe. 1960 wurde er von Papst Johannes XXIII. zum Bischof des neu gegründeten Bistum Alqosh bestellt. 2001 wurde seinem Rücktrittsgesuch durch Johannes Paul II. stattgegeben.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

VorgängerAmtNachfolger
-Bischof von Alqosh
1960-2001
Mikha Pola Maqdassi