Adam Wicheard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Adam Wicheard
Geburtstag 23. August 1985 (34 Jahre)
Geburtsort Bath
Nationalität EnglandEngland England
Profi seit 2010
Preisgeld 12.025 £[1]
Höchstes Break 129[1]
Century Breaks 15[1]
Main-Tour-Erfolge
Weltmeisterschaften
Ranglistenturniersiege
Minor-Turniersiege
Weltranglistenplatzierungen
Höchster WRL-Platz 84 (Jun.–Jul. 2011, Feb.–Mär. 2012)

Adam Wicheard (* 23. August 1985 in Bath) ist ein englischer Snookerspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wicheard vertrat England bereits im Alter von 20 Jahren bei der U21-Europameisterschaft 2006. Eine Rückentumorerkrankung warf ihn dann jedoch zurück, sodass er eineinhalb Jahre lang kein Snooker auf Leistungssportniveau betreiben konnte.[2] Nach seiner Genesung schaffte er es, sich über den ersten Platz in den englischen Amateurrankings in der Saison 2009/10[3] für die Snooker Main Tour 2010/11 zu qualifizieren.

Seine Leistungen auf der Profitour waren im ersten Jahr recht schwach. Er verlor viele seiner Auftaktspiele und blieb so in der Snookerweltrangliste stets in den hinteren Regionen. Am Ende der Saison stand er auf Platz 88, was nicht für den Verbleib auf der Profitour ausreichte. Direkt im ersten Turnier der neu eingeführten Q School konnte er sich jedoch ein Ticket für die sofortige Rückkehr auf die Profitour erspielen.

Auch sein zweites Profijahr verlief zunächst wenig erfolgreich. Gegen Ende der Saison schaffte er jedoch die Qualifikation für die Welsh Open 2012, indem er alle vier Qualifikationsrunden überstand und war somit erstmals in der Endrunde eines vollwertigen Ranglistenturniers. Dort unterlag er Stephen Maguire 2:4.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Profil von Adam Wicheard bei CueTracker (Stand: 25. Mai 2014)
  2. Profil auf prosnookerblog.com
  3. WASB Rankings 2009/10 (PDF-Datei; 40 kB)