Aeródromo Castellón

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aeródromo Castellón
Aeródromo del Pinar
Aeródromo Castellón (Valencia)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code LECN
IATA-Code CDT
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 6 km östlich von Castellón de la Plana
Straße CV-1501
Basisdaten
Betreiber Aero Club Castellón
Flug-
bewegungen
27.000 (2010)
Start- und Landebahnen
18/36 790 m Asphalt
03/21 760 m unbefestigt

Der Aeródromo Castellón (auch bekannt als Aeródromo del Pinar) ist ein Flugplatz im Gemeindegebiet der Stadt Castellón de la Plana in der Autonomen Region Valencia in Spanien. Er ist nicht zu verwechseln mit dem nahe gelegenen größeren Flughafen Castellón-Costa Azahar (IATA-Code: CDT).

Der Aeródromo liegt etwa 60 Kilometer nördlich von Valencia und 160 Kilometer südlich von Tarragona direkt an der Mittelmeerküste. [1] Der in den 1920er Jahren angelegte Flugplatz wurde seit 1935 als Militärflugplatz genutzt und 1959 vom Aero Club Castellón als Betreiber übernommen. Eigentümer ist das Ayuntamiento de Castellón. Der Heliport wird von der Küstenwache für den Einsatz von Rettungshubschraubern genutzt. Neben Hangars, Tower und Tankstelle befindet sich ein Restaurant am Flugplatz.

Auf der Gesamtfläche des Flugplatzes von rund 454.000 m² befinden sich auch eine Wurfscheiben-Schießanlage und die Einrichtungen einer Fallschirmspringer-Schule. [2] Am nördlichen Ende des Flugplatzgeländes ist ein Stützpunkt der Feuerlöschflugzeug-Staffel mit Maschinen vom Type Air Tractor AT-802, die mit Schwimmern oder einem konventionellen Fahrwerk ausgerüstet sind.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Informacion-Aeronautica (Memento des Originals vom 19. August 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.aeroclubcastellon.com
  2. Skytime-Info

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]