Aerion SBJ

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aerion SBJ
Daten der Aerion SBJ
Modell der Aerion SBJ
Typ: Überschall-Geschäftsreiseflugzeug
Entwurfsland: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Hersteller: Aerion Corporation
Erstflug: Entwicklung eingestellt

Aerion SBJ war ein Konzept des amerikanischen Herstellers Aerion Corporation für ein Überschall-Geschäftsreiseflugzeug (engl. supersonic business jet).[1]

Entwicklung[Bearbeiten]

Die Entwicklungskosten des Überschall-Geschäftsreiseflugzeugs sollen 1,2 bis 1,4 Milliarden US-Dollar betragen. Der Aerion SBJ sollte pro Stück 80 Millionen US-Dollar kosten und bis zu zwölf Passagieren Platz bieten.[2] Nach eigenen Angaben lagen Aerion 50 Bestellungen vor, die mit einer Sicherheitsleistung von je 250.000 US-Dollar unterfüttert sind.[3]

Bei dem Überschall-Geschäftsreiseflugzeug Aerion SBJ sollte der Überschallknall in 16.000 Meter Höhe am Boden nur noch mit einem Lärmpegel von 65 dB wahrnehmbar sein. Das entspricht einem Hundertstel des Concorde-Lärmpegels. Dazu wurden sowohl Windkanaltests, unter anderem im Originalmaßstab im kryogenischen europäischen transsonischen Windkanal in Köln ("Originalmaßstab", weil kryogenische Modelle kleiner als ihr Original sind, um realitätsnahe Messergebnisse zu produzieren), als auch Flugtests mit maßstäblich verkleinerten Bauteilen an einer McDonnell Douglas F-15 der NASA absolviert.[3] [4] [5]

2014 stellte Aerion die nun dreimotorige Weiterentwicklung AS2 vor, die auf Kundenwunsch länger werden und ein höheres Abfluggewicht haben soll.[6]

Technische Daten[Bearbeiten]

Kenngröße Daten
Flügelspannweite 19,57 m
Länge 41,33 m
Höhe 6,46 m
Max. Startgewicht 40823 kg
Höchstgeschwindigkeit Mach 1,8 (1909 km/h)
Optimale Reisegeschwindigkeit Mach 1,7 (1790 km/h)
Dienstgipfelhöhe 16000 m
Reichweite ca. 7800 km bei Mach 1,4
Passagiere 8 bis 12 (2 Besatzung)
Triebwerke zwei Pratt & Whitney JT8D-219 turbofans mit je 87.19 kN (19,600 lbf)

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "Supersonic travel may return, minus boom", 18. Juni 2009, von A. Pawlowski
  2. Welt: "Der erste zivile Überschalljet nach der Concorde", 27. November 2009, 10:42 Uhr, von Clemens Gleich
  3. a b Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven:@1 @2 Vorlage:Toter Link/www.aerioncorp.com[1]
  4. Youtubevideo des "Quiet Spike"
  5. Aviationweek "Aerion Sees Joint Venture By End Of Year", von Fred George
  6. AINonline: Aerion SSBJ Now a Trijet with Bigger Cabin, More Range, 20. Mai 2014, von Chad Trautvetter

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eric Hagerman: All Sonic, No Boom. Popular Science, 3. Januar 2007, archiviert vom Original am 30. Juni 2013, abgerufen am 30. November 2013.