African Patrol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelAfrican Patrol
ProduktionslandVereinigtes Königreich
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)1958–1959
Länge25 Minuten
Episoden39 in 1 Staffel
GenreKriminalfilm, Abenteuerfilm
MusikPhil Green
KameraJohnnie Johnson
Schnittunbekannt
Erstausstrahlung5. April 1958
Besetzung
Synchronisation

African Patrol ist eine britische Kriminalfernsehserie, die 1957/58 in der britischen Kolonie Kenia produziert wurde. Sie wurde vom 5. April 1958 bis zum 22. März 1959 in Syndikation ausgestrahlt. Gaststar war unter anderem Honor Blackman, die in drei Episoden in verschiedenen Rollen auftrat. Auch Benny Goodman war in einer Folge zu sehen.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die African Patrol ist eine Kolonialpolizeieinheit, deren Beamte in Nairobi stationiert sind. Die Kriminalfälle werden von Chief Inspektor Paul Derek, der eine besondere kriminalistische Ausbildung besitzt, bearbeitet.

Produktionshintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da Mitte der 1950er Jahre in Afrika eine Reihe von kommerziell erfolgreichen Abenteuerfilmen mit exotischem Hintergrund (so genannte Safarifilme) hergestellt wurden, produzierte George Breakston die Serie vor Ort in Kenia, obwohl in der Kolonie ein Aufstand gegen die britische Kolonialherrschaft stattfand. Breakston hatte schon 1957 in Zusammenarbeit mit zwei US-amerikanischen Produzenten die Fernsehserie Dschungelboy produziert.

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung ()
1 The Baboon Laughed 5. Apr. 1958
2 The Hunt 19. Apr. 1958
3 Bodango Gold 26. Apr. 1958
4 Lost 3. Mai 1958
5 The Accident 10. Mai 1958
6 The Duel 17. Mai 1958
7 Murder is Spelled L.O.V.E. 24. Mai 1958
8 The Bad Samaritan 31. Mai 1958
9 Hooded Death 8. Juni 1958
10 Shooting Star 15. Juni 1958
11 No Science 22. Juni 1958
12 Heart of Gold 29. Juni 1958
13 Counterfeit 6. Juli 1958
14 Mombasa 13. Juli 1958
15 Tycoon 20. Juli 1958
16 Hashish 27. Juli 1958
17 Knife of Aesculapius 10. Aug. 1958
18 Killer from the Forest 17. Aug. 1958
19 Breakout 24. Aug. 1958
20 The Girl 31. Aug. 1958
21 Missing Doctor 7. Sep. 1958
22 Dead Shot 14. Sep. 1958
23 The Abduction 21. Sep. 1958
24 The Silver Story 28. Sep. 1958
25 Black Ivory 5. Okt. 1958
26 The Robbery 12. Okt. 1958
27 No Place To Hide 26. Okt. 1958
28 The Mortimer Touch 2. Nov. 1958
29 Shadowed Light 16. Nov. 1958
30 Ghost Country 30. Nov. 1958
31 The Sickness 14. Dez. 1958
32 Snake in the Grass 28. Dez. 1958
33 The Speculator 11. Jan. 1959
34 Hell Hath No Fury 25. Jan. 1959
35 The Trek 8. Feb. 1959
36 Knave of Diamonds 22. Feb. 1959
37 Witness to Murder 8. März 1959
38 Man and Beast 22. März 1959
39 The Deadly 20 Minutes 22. März 1959

Überlieferung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Soweit bis jetzt (2016) bekannt, sind nur zwei Episoden überliefert. Sie wurden 2008 von Mill Creek Entertainment zusammen mit anderen Agentenfernsehserien wie Secret File, U.S.A. in dem Sampler Spies & Lies auf DVD ediert. Die Serie wurde auf dem Cover wie folgt beschrieben:

This modern day police force covers the Eastern African territories of Kenya protecting the innocent from criminals such as poachers, con artists, murderers and native tribes on the rampage.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]