Agrati

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Capri Roller (1967)

Agrati war ein Hersteller von Motorrollern in Como in Italien. Als Personengesellschaft wurde das Unternehmen 1900 gegründet (Agrati & Fils) und baute zunächst Elektromotoren, ab 1958 auch den bekannten Capri-Roller mit 70-cm³-Motor von Garelli, in Deutschland auch mit 50-cm³-Motoren von Sachs. Das Unternehmen firmierte zu jener Zeit schon als Kapitalgesellschaft Agrati S.R.L.

1961 kam es zu dem Zusammenschluss mit Garelli. Fortan wurden nun Garelli-Zweitaktmotoren von 50 bis 150 cm³ eingebaut. Durch den Zusammenschluss entstand der Namen „Agrati-Garelli“. Später fiel der Name Agrati weg; die Motorroller wurden bis 1978 nur noch unter dem Namen „Garelli“ produziert.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]