Ahmad al-Bahri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ahmad al-Bahri
Personalia
Geburtstag 18. September 1980
Geburtsort RiadSaudi-Arabien
Größe 178 cm
Position Rechter Außenverteidiger
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1998–2005 al-Ettifaq
2005–2006 al-Shabab
2006–2007 al-Ettifaq
2007–2010 al-Nasr
2010–2013 al-Ettifaq 19 (1)
2011–2012 → al-Faisaly FC (Leihe) 15 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2002–2009 Saudi-Arabien 41 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Karriereende

Ahmad al-Bahri (arabisch أحمد البحري, DMG Aḥmad al-Baḥrī; * 18. September 1980) ist ein ehemaliger saudi-arabischer Fußballspieler. Er gewann einmal die saudi-arabische Meisterschaft und gehörte zum Aufgebot für die Weltmeisterschaft 2006.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

al-Bahri spielte mehrere Jahre in Dammam bei al-Ettifaq und wechselte 2005 zum Hauptstadtverein und damaligen Meister al-Shabab. Mit ihm als Verstärkung auf der rechten Abwehrseite konnte 2006 der Titel verteidigt werden.

Obwohl er bereits 2002 in der erweiterten Auswahl stand, gab Ahmad al-Bahri erst am 9. Februar 2005 sein Debüt in der saudi-arabischen Nationalmannschaft. Er bestritt die meisten Spiele in der erfolgreichen Qualifikation für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland und verdrängte auf seiner Position den erfahrenen Ahmad ad-Duchi. Beide Spieler standen im WM-Aufgebot Saudi-Arabiens, al-Bahri blieb jedoch ohne Einsatz.

Nach der Weltmeisterschaft kehrte er zu al-Ettifaq zurück, schloss sich aber ein Jahr später al-Nasr an. Dort blieb er drei Spielzeiten, konnte mit seiner Mannschaft aber nicht in den Kampf um die Meisterschaft eingreifen. Im Jahr 2010 wechselte er abermals zu al-Ettifaq. Nachdem er zwischenzeitlich ein Jahr für al-Faisaly FC gespielt hatte, beendete er im Jahr 2013 seine Laufbahn.

Titel / Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Saudi-arabischer Meister: 2006 (al-Shabab)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]