Al Matthews

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Fool
  UK 16 23.08.1975 (8 Wo.)

Al Matthews (* 21. November 1942 in Brooklyn, New York; † 23. September 2018 in Orihuela, Spanien[2]) war ein US-amerikanischer Schauspieler und Sänger.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Matthews diente im Vietnamkrieg beim United States Marine Corps und schied nach sechs Jahren als Sergeant mit zwei Purple Hearts aus dem Dienst. 1971 zog er nach England, wo er zunächst als Sänger auftrat. 1975 gelang ihm mit der Single Fool der Einstieg in die britischen Singlecharts. Der Titel hielt sich acht Wochen in den Charts und stieg bis auf Position 16. Es gelangen ihm keine weiteren Charterfolge, er blieb ein One-Hit-Wonder.[1] Er arbeitete zudem als Moderator unter anderem bei BBC Radio 1, spielte am Tricycle Theatre in Kilburn und in verschiedenen Fernsehproduktionen.

Matthews hatte kleinere Filmrollen in mehreren international erfolgreichen Kinoproduktionen. Meist handelte es sich um kaum mehr als Statistenrollen und untergeordnete Nebenrollen. Eine etwas größere Nebenrolle hatte er als Sergeant Apone in Aliens – Die Rückkehr.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b UK-Chartplatzierungen
  2. Al Matthews aus „Aliens“ ist gestorben. Meldung im Rolling Stone, 24. September 2018. Abgerufen am 24. September 2018.