Albanische Christlich-Demokratische Partei des Kosovo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Albanische Christlich-Demokratische Partei des Kosovo
Partei­vorsitzender Ukë Berisha
General­sekretär Emanuel Demaj
Stell­vertretender Vorsitzender Jakup Kastrati
Gründung 4. November 1990
Gründungs­ort Gjakova
Haupt­sitz Bulevardi Dëshorët e Kombit 7B/5
10000 Prishtinë
Jugend­organisation Forumi Rinor
Aus­richtung Christdemokratie
Konservatismus
Nationalismus
Farbe(n) rot, schwarz
Parlamentsmandate
0/120
Mindest­alter 16 Jahre
Website www.pshdk.com

Die Albanische Christlich-Demokratische Partei des Kosovo (auch Albanisch Demochristian Partei des Kosovo, alban. Partia Shqiptare Demokristane e Kosovës) ist eine politische Partei im Kosovo.

Inhaltliches Profil[Bearbeiten]

Die Albanische Christdemokratische Partei des Kosovo (albanisch kurz = PSHDK)kooperiert anlässlich der Parlamentswahl des Kosovo vom 12. Dezember 2010 mit der Demokratischen Partei des Kosovo (albanisch PDK).Ziel dieser Kooperation ist es die Sitzzahl im Parlament des Kosovo von aktuell zwei zu erhöhen. Die Partei war seit der Unabhängigkeit des Kosovo im Jahre 2008 internen Machtkämpfen ausgesetzt. Mehrere Personen erhoben Anspruch auf den Parteivorsitz. Was soweit führte das sich eine kleine Gruppe abspaltete und eine eigene Partei gründete die mit der LDD kooperiert.

Parteipräsident[Bearbeiten]

Der Präsident der albanischen Christlich-Demokratische Partei des Kosovo ist Dr. Ukë Berisha.

Parlamentswahlen[Bearbeiten]

Bei der Parlamentswahlen vom 24. Oktober 2004, gewann die Partei 1,8 % der Stimmen und 2 von 190 Sitzen.

Weblinks[Bearbeiten]