Alexis Aly Tagbino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen von Alexis Aly Tagbino

Alexis Aly Tagbino (* 17. Oktober 1972 in Guéckédou, Guinea) ist ein guineischer Geistlicher und römisch-katholischer Weihbischof in Kankan.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alexis Aly Tagbino empfing am 2. März 2003 das Sakrament der Priesterweihe für das Bistum Kankan.

Papst Franziskus ernannte ihn am 23. Dezember 2016 zum Titularbischof von Cuicul und zum Weihbischof in Kankan.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nomina dell’Ausiliare di Kankan (Guinea). In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 23. Dezember 2016, abgerufen am 23. Dezember 2016 (italienisch).