Allsecur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Allsecur Deutschland AG
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 8. Juli 1999
Sitz München
Leitung Harald Boysen (Vors.), Andreas Nolte, Christian Warmuth
Mitarbeiter 0 [1]
Umsatz 153,5 Mio. Euro[1]
Branche Versicherungen
Website www.allsecur.de
Stand: 4. November 2016 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2016

Die Allsecur Deutschland AG (Eigenschreibweise AllSecur) mit Sitz in München ist als Tochtergesellschaft der Allianz Deutschland AG ein deutscher PKW-Direkt- und Rechtsschutzversicherer sowie Versicherungsvermittler.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 8. Juli 1999 gründete die Vereinte Versicherung die Vereinte Spezial Versicherung AG. Darüber startete am 16. September 2005 die Allianz in Deutschland unter der Marke Allianz24 ihr Pkw-Direktversicherungsgeschäft. Nach internem Widerstand der Allianz-Vertreter wurde diese Marke zum 17. September 2009 durch die neue Direktmarke Allsecur (Eigenschreibweise AllSecur) ersetzt.[2][3] Hinter dem Allianz-Kurs steckte die Sorge, die mehr als 10.000 Vertreter in Deutschland zu vergrätzen. Sie protestierten vehement gegen den Ausbau des Internetvertriebs und setzten sich durch.[4] Große Teile des Bestandes, insbesondere das Mitarbeitergeschäft mit kooperierenden Unternehmen bis April 2010, wurden rückwirkend zum 1. Januar 2010 im Wege der Bestandsübertragung auf die Allianz Versicherungs-AG übertragen.[1] Dadurch sanken die Bruttobeitragseinnahmen (Umsatz) von 135,5 Mio. Euro im Jahr 2009 sprunghaft auf nur noch 52,2 Mio. Euro im Jahr 2010.[1] Zum 9. November 2010 wurde die Vereinte Spezial Versicherung AG schließlich in Allsecur Deutschland AG umfirmiert.[5]

Versicherungsprodukte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Allsecur betreibt seit dem Jahr 2010 nur noch das Internetdirektgeschäft. Für privat genutzte Personenkraftwagen werden seit Ende 2005 Haftpflicht- und Kaskoversicherungen, Schutzbrief, Auslandschadenschutz, Insassenunfallversicherung sowie Rechtsschutz angeboten. Vermittelt werden seit Anfang 2012 Zahn-Krankenzusatzversicherungen der Allianz Private Krankenversicherungs-AG und seit Mitte 2012 eine Risikolebensversicherung der Deutsche Lebensversicherungs-AG. Seit Oktober 2015 bietet die AllSecur zudem Privathaftpflichtversicherungen und Hausratversicherungen im Direktvertrieb an.

Mitarbeiterstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Allsecur Deutschland AG beschäftigt keine eigenen Mitarbeiter.[1] Das Geschäft wird über Mitarbeiter der Allianz Versicherungs-AG abgewickelt.

Ertrags- und Risikosituation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die bislang erwirtschafteten Verluste der Allsecur Deutschland AG sind im letzten Jahr stark zurückgegangen. Waren es 2011 noch 15,9 Mio., 2012 24,2 Mio. und 2013 31,98 Mio. Euro an Verlusten, so waren es 2014 nur noch 6,6 Mio Euro. [1] Die Verluste werden auf dem Weg eines Gewinnabführungsvertrags, der auch die Verlustübernahme einschließt, durch die Allianz Deutschland AG ausgeglichen. Gleichzeitig steigt die Anzahl der versicherten Fahrzeuge stetig an. Die Allsecur Deutschland AG hat 2013 die aufsichtsrechtlichen Anforderungen mit sehr gutem Erfolg bestanden. Die Solvabilitätsquote lag 2013 bei 215 Prozent. Des Weiteren wurden der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht vorgeschriebene Stresstest mit großem Sicherheitspuffer bestanden.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g Allsecur Deutschland AG: Aktuelle Geschäftsberichte und auch Geschäftsberichte aus den vergangenen Jahren können über den Bundesanzeiger abgerufen werden.
  2. Vertreter machten Druck: Allianz 24 gibt auf
  3. http://www.wiwo.de/unternehmen-maerkte/allianz-scheitert-mit-online-angebot-403605
  4. http://www.ftd.de/unternehmen/versicherungen/:vernachlaessigter-internetvertrieb-offline-statt-online/60018408.html (Memento vom 3. März 2011 im Internet Archive)
  5. Veröffentlichung Handelsregister vom 10. November 2010 (abrufbar über die Suche im Gemeinsamen Registerportal der Länder)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]