Alltours

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
alltours flugreisen gmbh

Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1974
Sitz Düsseldorf, Deutschland
Leitung Willi Verhuven (Vors.), Michael Kalt
Mitarbeiterzahl 3.700 (März 2019)
Umsatz 1,4 Milliarden Euro (2017/2018)[1]
Branche Touristik
Website www.alltours.de
Stand: 6. September 2018

Die Alltours Flugreisen GmbH (Eigenschreibweise alltours flugreisen gmbh) ist ein deutscher Reiseveranstalter mit Sitz in Düsseldorf im Dreischeibenhaus. Er gehört zusammen mit den Reiseveranstaltern alltours-X und byebye zur alltours-Unternehmensgruppe. Die alltours-Unternehmensgruppe ist der fünftgrößte Reiseveranstalter in Deutschland.[2]

Geschäftszahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im touristischen Geschäftsjahr 2017/2018 setzte das Unternehmen 1,4 Milliarden Euro um und beförderte 1,7 Millionen Menschen an ihr Urlaubsziel. Dabei erzielte die alltours-Gruppe einen operativen Vorsteuergewinn (EBT) von 42 Millionen Euro.[3]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

alltours wurde am 15. Januar 1974 als kleines Reisebüro in Kleve am Niederrhein von Willi Verhuven gegründet, der dem Unternehmen bis heute vorsteht, und begrenzte sich zunächst auf Nordrhein-Westfalen.[4] 1988 wurde das Streckennetz auf alle deutschen Großflughäfen erweitert. Dies verschaffte dem Unternehmen einen großen Zuwachs an Reisenden. Seit 1991 bietet alltours neben Destinationen vor allem rund ums Mittelmeer und zu den Kanaren auch Fernreisen an. 1999 beförderte alltours erstmalig mehr als eine Million Reisende.[5] Im November 2011 präsentierte alltours zum ersten Mal einen Autoreisenkatalog.

Zur alltours-Gruppe zählen auch eine Kette von rund 200 Reisebüros (Reisecenter alltours GmbH), die Veranstalter alltours flugreisen, alltours-x und byebye, die alltours Reiseportal GmbH, alltours España als Besitzer der spanischen allsun Hotels und allsun Griechenland als Besitzer der Hotels auf Kreta sowie die Incoming-Agentur Viajes allsun.[6] Die alltours-Hotelmarke allsun verfügt in Spanien und Griechenland über 35 eigene Anlagen.[7] 2011 erhielt alltours das zwölfte Mal in Folge die Auszeichnung für faires Franchising durch den Deutschen Franchisenehmer-Verband. 2018 wurde alltours flugreisen im Reiseveranstalter-Ranking der „Welt am Sonntag“ zum fünften Mal in Folge zum familienfreundlichsten Unternehmen aus Kundensicht gekürt.[8] alltours hat rund 3.700 fest angestellte Mitarbeiter (März 2019).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://newsroom.alltours.de/pressreleases/alltours-schliesst-erfolgreiches-geschaeftsjahr-2017-strich-2018-ab-gut-geruestet-fuer-weiteres-wachstum-2841201
  2. fvw.de@1@2Vorlage:Toter Link/www.fvw.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., Zugriff am 8. November 2017
  3. alltours schließt erfolgreiches Geschäftsjahr 2017/2018 ab - Gut gerüstet für weiteres Wachstum. Abgerufen am 8. Mai 2019.
  4. alltours.de
  5. Alltours Firmengeschichte, Zugriff am 8. Januar 2013.
  6. alltours flugreisen gmbh. Abgerufen am 8. Mai 2019 (englisch).
  7. Reiseveranstalter uneinig über Sommersaison auf Mallorca. 7. März 2019, abgerufen am 8. Mai 2019.
  8. Familienfreundliche Unternehmen - Ranking der Reiseveranstalter. Abgerufen am 8. Mai 2019.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Alltours – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien