Amed (Bali)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Amed
Amed (Indonesien)
Amed
Koordinaten 8° 20′ S, 115° 39′ OKoordinaten: 8° 20′ S, 115° 39′ O
Basisdaten
Staat Indonesien

Geographische Einheit

Nusa Tenggara
Provinz Bali
Kabupaten Karangasem
Kecamatan Abang
Strand von Bunutan
Strand von Bunutan

Amed ist eine kleine Siedlung im Nordosten der indonesischen Insel Bali. Die Siedlung ist auch Namensgeber für den 14 km langen Küstenstreifen, der insgesamt acht Siedlungen umfasst. Neben Amed zählen dazu Aas, Banyuning, Bunutan, Jemeluk, Lean, Lipah und Selang. Amed gehört zum Desa Bunutan im Distrikt Abang, der zum Regierungsbezirk Karangasem gehört.

Der Ort liegt etwa drei Autostunden von der Inselhauptstadt Denpasar entfernt. Aufgrund des Tauch- und Yogatourismus gibt es in Amed viele Tauchschulen, Yogacenter, internationale Restaurants und Läden mit internationalen Waren. Ein japanisches Schiffswrack liegt 20 m vor der Küste Banyunings.[1]

Vom Hafen in Amed verkehren Schnellboote nach Gili Trawangan und Lombok.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Japanese Wreck in Bali - The Other Wreck... In: Indopacificimages. Abgerufen am 1. Januar 2021 (englisch).