Aminat Olowora

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aminat Olowora Leichtathletik
Nation NigeriaNigeria Nigeria
Geburtstag 21. März 1994 (26 Jahre)
Geburtsort Nigeria
Karriere
Disziplin Mittelstreckenlauf
Status aktiv
letzte Änderung: 10. Juni 2019

Aminat Olowora (* 21. März 1994) ist eine nigerianische Mittel- und Langstreckenläuferin.

Sportliche Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste internationale Erfahrungen sammelte Aminat Olowora bei den Juniorenweltmeisterschaften 2012 in Barcelona, bei denen sie in 17:59,79 min den 17. Platz im 5000-Meter-Lauf belegte. Im Jahr darauf wurde sie bei den Juniorenafrikameisterschaften in Bambous in 4:28,99 min Vierte im 1500-Meter-Lauf sowie in 10:31,9 min Fünfte über 3000 Meter. 2018 erreichte sie bei den Afrikameisterschaften im heimischen Asaba in 17:29,64 min Rang acht.

2013 wurde Olowora nigerianische Meisterin im 5000-Meter-Lauf.

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1500 Meter: 4:24,05 min, 23. April 2016 in La Jolla
  • Meile: 5:01,00 min, 21. Februar 2015 in Claremont
    • Meile (Halle): 4:54,23 min, 11. Februar 2017 in Pittsburgh
  • 3000 Meter: 9:43,32 min, 7. März 2015 in Los Angeles
    • 3000 Meter (Halle): 9:41,83 min, 11. Februar 2017 in Pittsburgh (Nigerianischer Rekord)
  • 5000 Meter: 15:47,6 min, 23. Juni 2016 in Portland (Nigerianischer Rekord)
  • 10.000 Meter: 33:33,33 min, 5. April 2019 in Wichita (Nigerianischer Rekord)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]