Amos (Québec)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amos
Amos
Amos
Wappen von Amos
Wappen
Lage in Québec
Amos (Québec)
Amos
Amos
Staat: Kanada
Provinz: Québec
Région administrative: Abitibi-Témiscamingue
MRC oder Äquivalent: Abitibi
Koordinaten: 48° 34′ N, 78° 7′ W48.566666666667-78.116666666667Koordinaten: 48° 34′ N, 78° 7′ W
Fläche: 430,84 km²
Einwohner: 12.584 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 29,2 Einw./km²
Zeitzone: Eastern Time (UTC−5)
Gemeindenummer: 99025
Bürgermeister: Ulrick Chérubin
Website: www.ville.amos.qc.ca

Amos ist eine Stadt im Süden der kanadischen Provinz Québec. Die Stadt liegt am Fluss Harricana in der regionalen Grafschaftsgemeinde (municipalité régionale de comté) Abitibi. Sie wurde 1910 gegründet, nachdem im Gebiet von Abitibi-Témiscamingue Bodenschätze entdeckt worden waren.

Durch die Stadt führen die Fernstraßen Route 109 (Quebec) und Route 111 (Quebec) sowie die Quebec Route 395.

1938 wurde das römisch-katholische Bistum Amos errichtet, dessen Hauptkirche die Kathedrale Sainte-Thérèse-d’Avila ist.

In Amos geboren[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Amos, Quebec – Sammlung von Bildern, Videos und AudiodateienVorlage:Commonscat/Wartung/P 2 fehlt, P 1 ungleich Lemma
Amos, Kathedrale Sainte-Thérèse-d’Avila