Amtsgericht Görlitz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sitz des Amts- und Landgerichtes am Postplatz

Das Amtsgericht Görlitz ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit und eines von insgesamt 25 Amtsgerichten im Freistaat Sachsen.

Gerichtssitz und -bezirk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gerichtsbezirk des Amtsgerichts Görlitz umfasst die Stadt Görlitz und die Gemeinden Horka, Kodersdorf, Königshain, Markersdorf, Neißeaue, Reichenbach/O.L., Schöpstal und Vierkirchen aus dem Landkreis Görlitz (§ 1 Abs. 4, Anlage Nr. 11 Sächsisches Justizgesetz). Das Gericht hat seinen Sitz in 02826 Görlitz, Postplatz 18.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Direktor des Amtsgerichts ist Andreas Behrens.

Übergeordnete Gerichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dem Amtsgericht Görlitz ist das Landgericht Görlitz unmittelbar übergeordnet. Das zuständige Oberlandesgericht hat seinen Sitz in Dresden.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 51° 9′ 8″ N, 14° 59′ 7″ O