Anbetung der Könige

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anbetung der Heiligen drei Könige, byzantinisches Mosaik in Santa Maria in Trastevere in Rom
Anbetung der Könige, Ölgemälde von Jacopo Bassano, National Gallery Edinburgh

Die Anbetung des Jesuskindes durch die Heiligen Drei Könige, oder kurz: Anbetung der Könige, ist ein bekanntes Motiv in der bildenden Kunst. Dargestellt werden Maria, Josef und das Jesuskind, dem von den drei Weisen aus dem Morgenland mit den drei Geschenken (Gold, Weihrauch und Myrrhe) gehuldigt wird. Im Hintergrund sind oft Ochse und Esel, am Bildrand Teile der Karawane der Könige sowie einige Hirten mit ihren Tieren und am Himmel der Stern von Betlehem zu sehen. Das Motiv geht zurück auf Mt 2,1–11 EU, wo es heißt: „Als Jesus … geboren worden war, kamen Sterndeuter aus dem Osten nach Jerusalem und fragten: Wo ist der neugeborene König der Juden? Wir haben seinen Stern aufgehen sehen und sind gekommen, um ihm zu huldigen.“

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Anbetung der Könige – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien