Anilin (Pferd)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anilin
Vater: Element
Mutter: Analogichnaya
Mutter-Vater: Agregat
Geschlecht: Hengst
Geburtsjahr: 1961
Land: Russland
Farbe: Brauner
Züchter: Voskhod Stud
Besitzer: Voskhod Stud
Reiter: Nikolay Nasibov
Trainer: Nikolay Nasibov
Rekord: 27 Starts, 21 Siege, eine Platzierung
Gewinnsumme: 738.835 DM
Größte Siege, Titel und Auszeichnungen
Größte Siege
Preis von Europa 1965, 1966, 1967
Titel
Triple Crown

Der Hengst Anilin (* 1961; † unbekannt) war ein russisches Rennpferd. Er hält den Titel des erfolgreichsten Pferdes des Preises von Europa, den er als Einziger dreimal gewann.

Rennlaufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anilin zählt zu den wenigen russischen Rennpferden, die international gestartet sind. Als Dreijähriger lief er im Washington, DC International Stakes und wurde Dritter. Als Vierjähriger konnte er den Preis von Europa für sich entscheiden, den er auch in den beiden darauffolgenden Jahren gewann. Außerdem nahm er am Prix de l’Arc de Triomphe, bei dem er als Fünfter einlief, teil. Als Fünfjähriger trat er erneut in Washington an und wurde Zweiter. Neben seinen Siegen im Preis von Europa war er in vielen sowjetischen Rennen erfolgreich, so zum Beispiel im russischen Derby und im Socialist Countries Cup.[1] Er bekam die Triple Crown von Russland verliehen. In Russland muss ein Pferd dafür sowohl ein Rennen als Zweijähriger, als Dreijähriger das russische Derby (Bolszoj Vserossijskij Priz) und Vierjähriger den Preis der UdSSR gewinnen. [2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Informationen auf pedigreequery.com
  2. TB Diamond (tschechisch)