Anneliese Hübner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anneliese Hübner, geb. Frank, (* 17. Juli 1946 in Coburg) ist eine Coburger Mundartdichterin und Autorin. Sie lebt in Rödental.

Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Werke Anneliese Hübners sind im Bereich Mundart und Tradition, Brauchtum und Heimatgeschichte und Poesie angesiedelt und sowohl im ostfränkischen Dialekt des Coburger Raumes als auch in Hochdeutsch verfasst. Außerdem veröffentlichte sie Beiträge in Zeitschriften, Zeitungen, Anthologien und Fachbüchern sowie in eigenen Publikationen. Darüber hinaus hält sie Lesungen und Vorträge. Seit 1980 ist Hübner freie Mitarbeiterin des Bayerischen Rundfunks.

Privat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis 2011 war Anneliese Hübner Verwaltungsangestellte (Bibliothek) in Teilzeit am Gymnasium Casimirianum Coburg und am Landratsamt Coburg.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1988: Frankenwürfel
  • 1994: Großes goldenes Bundesabzeichen des Frankenbundes für die Verdienste um die Heimatgeschichte

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eigene Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ölles hot sai Zeit, Ill. Herbert Ott, Rödental 1979
  • Su a Liib, Ill. Herbert Ott, Rödental 1981
  • Schrittwechsel, Ill. Herbert Ott, Rödental 1982
  • Souch’s fai net waite, Ill. Herbert Ott, Rödental 1983
  • Coburger Bauernblumma im fränkischen Strauß. Sprüche, Schlumperliedla, Redensarten, Rödental 1985
  • Loss desch fai net gereu, Ill. Herbert Ott, Rödental 1986
  • Paradiesvögel, Ill. Elfriede Weidenhaus, Rödental 1986
  • Des blaibt sich ghüpft wii gschprunga, Ill. Lore Götz, Rödental 1990
  • Die Hullewaatsch im Dorf, Ill. Lore Götz, Rödental 1991
  • Weihnachtszeit im Coburger Land. Winter- und Weihnachtsbräuche, Rödental 1995
  • Die Walpurgisnacht, Ill. Lore Götz, Rödental 1996
  • Zwischen den Stunden, Ill. Elfriede Weidenhaus, Rödental 1998
  • Schtiiaufmannla, Exlibris Herbert Ott, Rödental 1999
  • Christkindlesläuten. Winter- und Weihnachtsbräuche, Rödental 2003
  • Jahraus, jahrein wird Frühling, Sommer, Herbst und Winter sein. Feste und Bräuche, Rödental 2009

Mitverfasserin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ingo Cesaro/Anneliese Hübner/Wilhelm Schramm: Landschaft mit Vogelscheuchen – Grautspüüewl Gschichtn, Bludenz 1992
  • Lothar Hofmann/Anneliese Hübner/Gudrun Zwingelberg: Das Coburger Kochbuch, Coburg 1992 und 1998
  • Egon Grams/Anneliese Hübner u. a.: Einberg. Geschichte und Geschichten, 1162 – 1962 – 2012, Rödental 2011

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]