Annemarie Fenzl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Annemarie Fenzl (* 7. Februar 1945) ist eine österreichische Historikerin und Archivarin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Annemarie Fenzl war als Historikerin ab 1965 freie Mitarbeiterin des Diözesanarchivs der Erzdiözese Wien, wurde 1969 zur Assistentin im Archiv bestellt und wurde 1976 Leiterin des Archivs. 1986 übernahm sie die Büroleitung des emeritierten Wiener Erzbischofs Kardinal Franz König.

Fenzl ist Mitglied im Kuratorium der Kardinal-König-Stiftung, baute das Kardinal-König-Archiv auf und beförderte die Einrichtung einer Webpräsenz zu Kardinal König.[1]

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Annemarie Fenzl wird 65@1@2Vorlage:Toter Link/www.erzdioezese-wien.at (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. Erzdiözese Wien, 5. Februar 2010