Annette Zwahr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Annette Zwahr (* 16. Oktober 1942 in Radebeul) ist eine deutsche Historikerin und Enzyklopädistin.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwahr promovierte 1980 an der Universität Leipzig mit einer Arbeit „Zur Politik der Bourgeoisie Sachsens von Februar bis September 1848“. Von 1993 bis 2007 arbeitete sie in der Leipziger Brockhaus-Lexikonredaktion. Unter ihrer Leitung entstanden zahlreiche Lexika, darunter auch die 21. Auflage der Brockhaus-Enzyklopädie.

Sie ist mit dem Historiker Hartmut Zwahr verheiratet.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dr. Annette Zwahr erhält Bundesverdienstkreuz am Bande. Buchmarkt.de, 20. August 2007, abgerufen am 4. März 2017.