Annihilator (Mathematik)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Annullator)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Es gibt zwei Begriffsbildungen der Mathematik, die mit dem Wort Annullator (oder auch Annihilator) bezeichnet werden.

Annullator im Kontext von Formen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Annullatorraum ist eine Verallgemeinerung des orthogonalen Komplements auf Vektorräumen, in denen der Dualraum nicht über ein Skalarprodukt mit dem Raum selbst identifiziert werden kann.

Definition[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sei ein Vektorraum, der zugehörige Dualraum und eine Teilmenge von . Dann heißt

der Annullator von .

Eigenschaften des Annullator[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • ist ein Untervektorraum des Dualraums . Deshalb spricht man auch vom Annullatorraum.
  • , wobei der von erzeugte Unterraum ist.
  • Ist , so ist .
  • Ist endlichdimensional und ein Unterraum von , so gilt . In diesem Fall sind und der Bidualraum kanonisch isomorph und es gilt , wobei und miteinander identifiziert wurden.

Annullator eines Moduls[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es sei ein Ring und ein -Modul. Dann ist der Annullator von

Man kann den Annullator auch beschreiben als den Kern der Strukturabbildung

, wobei die Linksmultiplikation mit ist.

Der Annullator ist ein Ideal in .

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]