Antiparasitikum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Antiparasitikum (Plural Antiparasitika) bezeichnet man Arzneistoffe, die gegen Endo- und Ektoparasiten eingesetzt werden. Mittel, die gegen beide Parasitengruppen eingesetzt werden, bezeichnet man auch als Endektozide.

Wirkstoffe gegen Ektoparasiten sind:

Wirkstoffe gegen Endoparasiten sind:

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]