Antonio Cámpolo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Antonio Cámpolo
Personalia
Geburtstag 7. Februar 1897
Geburtsort Uruguay
Sterbedatum 22. Mai 1959
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1916–1931 Peñarol
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1918–1929 Uruguay 21 (3)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Antonio Cámpolo (* 7. Februar 1897[1]; † 22. Mai 1959[2]) war ein uruguayischer Fußballspieler.

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der auf dem linken Flügel eingesetzte Cámpolo gehörte von 1916 bis 1931 dem Kader des Club Atlético Peñarol[3] in der Primera División an.[4] In diesem Zeitraum gewannen die Aurinegros in den Jahren 1918, 1921, 1928 und 1929 jeweils die uruguayische Meisterschaft. Überdies wurde man 1924 während der Phase der Spaltung der Organisationsstruktur des uruguayischen Fußballs Meister in der von der Federación Uruguaya de Football (FUF) ausgespielten Parallel-Meisterschaft.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cámpolo war auch Mitglied der uruguayischen A-Nationalmannschaft. Insgesamt absolvierte er von seinem Debüt am 18. Juli 1918 bis zu seinem letzten Spiel für die Celeste am 17. November 1929 21 Länderspiele. Dabei erzielte er drei Treffer.[5] Cámpolo nahm mit der Nationalelf an den Südamerikameisterschaften 1920 (drei Spiele, ein Tor[6]), 1921 (drei Spiele, kein Tor[7]) und 1929 (drei Spiele, kein Tor[8]) teil. 1920 gewann er mit Uruguay den Titel. Bei den Olympischen Sommerspielen 1928 feierte Cámpolo mit dem Kader der Celeste schließlich seinen größten Karriereerfolg. Die Mannschaft wurde Olympiasieger.

Überdies gewann er mit der heimischen Nationalelf auch die Copa Gran Premio de Honor Uruguayo 1918 und die Copa Club Círculo de La Prensa 1919.[2]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Olympiasieger 1928
  • Südamerikameister 1920
  • Copa Gran Premio de Honor Uruguayo
  • Copa Club Circulo de La Prensa 1919
  • 5× Uruguayischer Meister (1918, 1921, (1924), 1928, 1929)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Uruguayan Squads in the World Cup auf rsssf.com, abgerufen am 16. Januar 2013
  2. a b Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven:@1@2Vorlage:Toter Link/soccerdatabase.eu Profil auf www.playerhistory.com, abgerufen am 16. Januar 2013
  3. Planteles Históricos (Memento des Originals vom 1. Januar 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/campeondelsiglo.com (spanisch), abgerufen am 16. Januar 2013
  4. Uruguay - List of Final Tables 1900-2000 auf www.rsssf.com, abgerufen am 16. Januar 2013
  5. Statistische Daten zu den Länderspieleinsätzen in der uruguayischen Nationalmannschaft auf www.rsssf.com, abgerufen am 16. Januar 2013
  6. Southamerican Championship 1920 auf www.rsssf.com, abgerufen am 16. Januar 2013
  7. Southamerican Championship 1921 auf www.rsssf.com, abgerufen am 16. Januar 2013
  8. Southamerican Championship 1929 auf www.rsssf.com, abgerufen am 20. April 2014