Aparna Balan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aparna Balan (* 9. August 1986 in Kalkutta) ist eine indische Badmintonspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aparna Balan gewann 2003 die indischen Einzelmeisterschaften der Junioren um schon im Folgejahr erstmals bei den Südasienspielen zu gewinnen. 2006 und 2010 gewann sie bei den Südasienspiele zwei weitere Titel. 2007 siegte sie erstmals bei den indischen Einzelmeisterschaften. 2010 gewann sie mit dem indischen Team Silber im Mannschaftswettbewerb bei den Commonwealth Games.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
2003 Indien: Einzelmeisterschaften der Junioren Damendoppel 1 Aparna Balan / Saina Nehwal
2004 Südasienspiele Damendoppel 1 Aparna Balan / Shruti Kurien
2004 Indien: Internationale Meisterschaften Damendoppel 3 Trupti Murgunde / Aparna Balan
2006 Südasienspiele Mixed 2 Sanave Thomas / Aparna Balan
2006 Südasienspiele Damendoppel 1 Aparna Balan / Shruti Kurien
2007 Pakistan International Mixed 1 Valiyaveetil Diju / Aparna Balan
2007 Indien: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Valiyaveetil Diju / Aparna Balan
2010 Südasienspiele Mixed 2 Thomas Kurian / Aparna Balan
2010 Südasienspiele Damendoppel 2 Aparna Balan / B. R. Meenakshi
2010 Südasienspiele Damendoppel 1 Shruti Kurien / Aparna Balan
2010 Indien: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Aparna Balan / Prajakta Sawant
2010 Commonwealth Games Team 2 Indien
2012 India International Damendoppel 2 Aparna Balan / Siki Reddy

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]