Atlanterhavstunnel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Atlanterhavstunnel
Nutzung Straßentunnel, 2-streifig
Verkehrsverbindung Fv 64
Ort Møre og Romsdal (Norwegen)
Länge 5779 m
Anzahl der Röhren 1
Bau
Baubeginn 2006
Fertigstellung 19. März 2009
Betrieb
Freigabe 2009
Lage
Atlanterhavstunnel (Møre og Romsdal)
Red pog.svg
Red pog.svg
Koordinaten
Südwestportal 63° 6′ 29″ N, 7° 37′ 53″ O
Nordostportal 63° 7′ 32″ N, 7° 43′ 28″ O

Der Atlanterhavstunnel ist ein einröhriger Straßentunnel zwischen Kristiansund und Averøy in der Provinz (fylke) Møre og Romsdal. Er hat im Verlauf des Fylkesvei 64 eine Länge von 5779 Metern. Der tiefste Punkt liegt rund 250 Meter unter der Meeresoberfläche. Die Fertigstellung des Tunnels verzögerte sich durch einen Verbruch am 29. Februar 2008 (ungefähr am tiefsten Punkt) um ein Jahr.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]