August Leu (Maler, 1852)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

August Leu, auch August Leu der Jüngere (* 18. April 1852 in Düsseldorf; † 10. Mai 1876 ebenda), war ein deutscher Tier- und Landschaftsmaler der Düsseldorfer Schule.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leu, Sohn des Düsseldorfer Landschaftsmalers August Leu des Älteren und Bruder der Landschaftsmaler Oscar und Otto Leu, war zunächst Schüler seines Vaters. Danach wurde er in Zürich Schüler von Rudolf Koller.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]