Aussichtsturm Neuberzdorfer Höhe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aussichtsturm Neuberzdorfer Höhe
Neuberzdorfer Höhe mit Aussichtsturm hinter dem Berzdorfer See

Der Aussichtsturm Neuberzdorfer Höhe ist ein in den Jahren 2007–2008 errichteter Aussichtsturm auf dem Gemeindegebiet von Schönau-Berzdorf auf dem Eigen im Landkreis Görlitz in Sachsen. Die Einweihung des Turmes erfolgte am 28. Juni 2008. Der Turm befindet sich auf einer Anhöhe westlich des Berzdorfer Sees, die nach der früheren Bergarbeitersiedlung Neuberzdorf benannt ist. Die Stahlbetonkonstruktion ist 26 Meter hoch, wobei sich die Aussichtsplattformen in 19 und 21 Meter Höhe befinden. Die Grundfläche des Turmes beträgt 2,9 mal 5,5 Meter. Die beiden Plattformen haben eine Grundfläche von 2,7 mal 3,8 Meter. Sie sind über eine elfteilige Treppe mit insgesamt 121 Stufen zu erreichen.

Von den Plattformen hat man Ausblick auf den naheliegenden Berzdorfer See und die weitere Umgebung mit dem Lausitzer Gebirge, Isergebirge, Riesengebirge und Zittauer Gebirge.

Die Benutzung des Turmes ist kostenpflichtig.

Am Turm sind sechs Solarmodule mit 1,37 kW Spitzenleistung installiert, welche an sonnenreichen Tagen eine Versorgung des Turmes (Lichtanlage und Einlass) mit Strom ermöglichen. Überschüssige Energie wird in einem Energiespeicher geladen.

Koordinaten: 51° 4′ 52″ N, 14° 54′ 35″ O

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Aussichtsturm Neuberzdorfer Höhe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien