Aya Umemura

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
TTC Langweid Team 2006 – links: Aya Umemura

Aya Umemura (jap. 梅村 礼, Umemura Aya; * 4. Dezember 1976 in Tomakomai, Hokkaidō) ist eine japanische Tischtennisspielerin und ein Tischtennisprofi, die für den TTC Langweid in der ersten deutschen Bundesliga spielte.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Umemura begann mit sieben Jahren Tischtennis zu spielen. Sie absolvierte das japanische Gymnasium und wurde anschließend Tischtennis-Profi. In Japan spielte sie für die Vereine Team Juroku-Bank und das Team Nihonseimei. Später war sie in Sandonatese (Italien) und für den TuS Holsterhausen (Essen) aktiv. Umemuara lebt in Düsseldorf, wo sie als Assistenztrainerin für den Deutschen Tischtennisbund arbeitet. Zwischen 2005 und 2007 und wieder seit Juli 2010 spielt sie in Deutschland für den TTC Langweid. Ab 2012 war sie als Trainerin in der Werner Schlager Academy in Schwechat bei Wien angestellt.[1] 2014 schloss sie sich dem Weiß-Rot-Weiß Kleve (2. Bundesliga) an,[2] 2016 wechselte sie zu TUSEM Essen.[3]

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Umemura erreichte das Viertelfinale bei der Tischtennisweltmeisterschaft 2003, gewann Bronze mit der japanischen Mannschaft bei der WM 2004, war zweimal japanische Einzel-Meisterin und achtmal nationale Meisterin mit japanischen Vereinen. Mit dem TTC Langweid wurde sie 2006 und 2007 deutsche Mannschafts-Meisterin. 2004 war sie von März bis Mai Nummer elf in der ITTF-Weltrangliste.[4]

Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[5]

Verband Veranstaltung Jahr Ort Land Einzel Doppel Mixed Team
JPN Asienmeisterschaft ATTU 2003 Bangkok THA Viertelfinale
JPN Asian Cup 2003 Kitakyushu JPN 4. Platz
JPN Asienspiele 2002 Busan KOR Viertelfinale Viertelfinale
JPN Olympische Spiele 2004 Athen GRE letzte 16 Viertelfinale
JPN Pro Tour 2007 Stockholm SWE letzte 32
JPN Pro Tour 2007 Bremen GER letzte 32
JPN Pro Tour 2007 Wels AUT letzte 64 letzte 16
JPN Pro Tour 2007 St Petersburg RUS letzte 32 Viertelfinale
JPN Pro Tour 2007 Seongnam KOR letzte 32
JPN Pro Tour 2007 Salwa Cup KUW letzte 32 letzte 16
JPN Pro Tour 2007 Doha QAT letzte 64 letzte 16
JPN Pro Tour 2007 Velenje SVN letzte 64
JPN Pro Tour 2006 Warschau POL Halbfinale Viertelfinale
JPN Pro Tour 2006 Bayreuth GER letzte 64 Viertelfinale
JPN Pro Tour 2006 Santiago CHI letzte 16 Viertelfinale
JPN Pro Tour 2006 São Paulo BRA letzte 16 letzte 16
JPN Pro Tour 2006 Taipei TPE letzte 32
JPN Pro Tour 2006 Jeonju KOR letzte 16
JPN Pro Tour 2006 Doha QAT letzte 32 Viertelfinale
JPN Pro Tour 2006 Zagreb HRV letzte 64
JPN Pro Tour 2005 Göteborg SWE letzte 32
JPN Pro Tour 2005 Magdeburg GER letzte 32 Viertelfinale
JPN Pro Tour 2005 Yokohama JPN letzte 16 Viertelfinale
JPN Pro Tour 2005 Doha QAT letzte 32 Viertelfinale
JPN Pro Tour 2005 Zagreb HRV letzte 16 Halbfinale
JPN Pro Tour 2004 Aarhus DEN Viertelfinale Halbfinale
JPN Pro Tour 2004 Kobe JPN letzte 16 letzte 16
JPN Pro Tour 2004 Rio de Janeiro BRA Viertelfinale letzte 16
JPN Pro Tour 2004 Singapur SIN letzte 32 Viertelfinale
JPN Pro Tour 2004 Pyeongchang KOR letzte 32 Viertelfinale
JPN Pro Tour 2004 Athen GRE Viertelfinale Viertelfinale
JPN Pro Tour 2004 Croatia HRV Halbfinale letzte 16
JPN Pro Tour 2003 Bremen GER letzte 64 Halbfinale
JPN Pro Tour 2003 Kobe JPN Viertelfinale Halbfinale
JPN Pro Tour 2003 Jeju-Si KOR letzte 32 Halbfinale
JPN Pro Tour 2003 Rio BRA Silber Silber
JPN Pro Tour 2003 Croatia HRV letzte 32 letzte 16
JPN Pro Tour 2002 Warschau POL letzte 16 Viertelfinale
JPN Pro Tour 2002 Eindhoven NED Halbfinale letzte 16
JPN Pro Tour 2002 Magdeburg GER letzte 32 Viertelfinale
JPN Pro Tour 2002 Kobe JPN Halbfinale Halbfinale
JPN Pro Tour 2002 São Paulo BRA Gold Halbfinale
JPN Pro Tour 2002 Fort Lauderdale USA letzte 32 Halbfinale
JPN Pro Tour 2002 Qingdao City CHN letzte 16
JPN Pro Tour 2002 Courmayeur ITA letzte 16 Gold
JPN Pro Tour 2002 Doha QAT letzte 16 letzte 16
JPN Pro Tour 2001 Farum DEN Silber
JPN Pro Tour 2001 Yokohama JPN letzte 16 Viertelfinale
JPN Pro Tour 2001 Fort Lauderdale USA Silber Halbfinale
JPN Pro Tour 2001 São Paulo BRA Gold Halbfinale
JPN Pro Tour 2001 Zagreb HRV letzte 32 letzte 16
JPN Pro Tour 2000 Umeå SWE Rd 1 letzte 16
JPN Pro Tour 2000 Warschau POL letzte 16 Rd 1
JPN Pro Tour 2000 Rio de Janeiro BRA Rd 1 letzte 16
JPN Pro Tour 2000 Fort Lauderdale USA Rd 1 letzte 16
JPN Pro Tour 2000 Kobe City JPN Rd 1 Viertelfinale
JPN Pro Tour 1999 Guilin CHN letzte 32 letzte 16
JPN Pro Tour 1999 Zagreb HRV letzte 16 Rd 1
JPN Pro Tour 1999 Hopton-on-Sea ENG Rd 1 Rd 1
JPN Pro Tour 1998 Houston USA letzte 16 Gold
JPN Pro Tour 1998 Wakayama JPN letzte 32 Viertelfinale
JPN Pro Tour 1997 Lyon FRA letzte 32 Viertelfinale
JPN Pro Tour 1997 Kalmar SWE Rd 1 Rd 1
JPN Pro Tour 1997 Zhuhai CHN Rd 1
JPN Pro Tour 1997 Chiba JPN letzte 16 Rd 1
JPN Pro Tour 1997 Ipoh MAS letzte 32 letzte 16
JPN Pro Tour 1997 Melbourne AUS letzte 32 letzte 16
JPN Pro Tour Grand Finals 2003 Guangzhou CHN letzte 16 Viertelfinale
JPN Pro Tour Grand Finals 2002 Stockholm SWE letzte 16 Viertelfinale
JPN Pro Tour Grand Finals 2001 Hainan CHN Viertelfinale
JPN Weltmeisterschaft 2005 Shanghai CHN letzte 64 letzte 16 letzte 64
JPN Weltmeisterschaft 2004 Doha QAT 3
JPN Weltmeisterschaft 2003 Paris FRA letzte 64 Viertelfinale
JPN Weltmeisterschaft 2001 Osaka JPN letzte 64 letzte 16 keine Teiln.
JPN Weltmeisterschaft 1997 Manchester ENG letzte 128 letzte 32 letzte 64
JPN Weltmeisterschaft 1995 Tianjin CHN letzte 128 letzte 64 Qual
JPN World Cup 2003 Hong Kong HKG 9.–12. Platz

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zeitschrift tischtennis, 2012/4 Seite 7
  2. Zeitschrift tischtennis, 2014/6 Seite 23
  3. Zeitschrift DTS, 2016/6 Seite 25
  4. ITTF-Weltrangliste (Memento des Originals vom 15. Juli 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ittf.com (abgerufen am 22. April 2012)
  5. Aya Umemura Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank auf ittf.com (abgerufen am 22. April 2012)

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jahresjournal 2011/2012 des TTC Langweid, "Steckbrief" über Umemura, Seite 14

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]