Bühne (Publikum)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Artikel Bühne (Publikum) und Bühne (Theater) überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zusammenzuführen (→ Anleitung). Beteilige dich dazu an der betreffenden Redundanzdiskussion. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz und vergiss nicht, den betreffenden Eintrag auf der Redundanzdiskussionsseite mit {{Erledigt|1=~~~~}} zu markieren. Partynia RM 10:55, 4. Nov. 2014 (CET)
Bühne und Publikum im Regen
Eine Konzertbühne aus dem Zuschauerraum fotografiert

Eine (Publikums-)Bühne oder in speziellen Fällen auch Podium genannt ist ein meist öffentlicher Raum vor einem Publikum, auf dem Darbietungen und Veranstaltungen verschiedener Art stattfinden können. Dabei ist die Bühne in der Regel ein Bauwerk, das höher als der Zuschauerraum liegt. Allerdings ist dies nicht unbedingt notwendig, da es oft auch ebenerdige Bühnen gibt. Allgemein kann eine Bühne daher auch ein größerer freier Raum vor einem Zuschauerraum sein.

Wortherkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Begriff Bühne stammt aus dem Mittelhochdeutschen und meint ursprünglich wohl ein Brettergerüst.[1]

Formen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Variationsbreite von Bühnen ist theoretisch unbegrenzt. Dabei gibt es u. a. Bühnen drinnen und draußen, überdachte und nicht überdachte Bühnen, sowie mobile und festinstallierte Bühnen. Manche Bühnen sind ebenerdig, wobei die meisten Bühnen eher deutlich höhergestellt sind als – zumindest die ersten Reihen – der Publikumsraum. Insbesondere bei einer Modenschau verwendet man in der Regel in Form eines sogenannten Laufstegs eine in den Zuschauerraum hineingebaute bzw. vom Publikum meist U-förmig umgebene Bühne. Diese Form der Bühne findet in neuerer Zeit in Teilen auch Verwendung bei großen Pop-Konzerten.

Als eine Sonderform der Bühne kann demnach auch der besonders in christlichen Kirchen stets anzutreffende Altar-Raum angesehen werden, von wo aus der Pastor u. a. die Heilige Messe vor den anwesenden Gläubigen zelebriert.

Die häufigsten Formen von Bühnen sind z. B.:

Darbietungs- und Veranstaltungsformen auf einer Bühne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf einer Bühne können theoretisch Darbietungen bzw. Veranstaltungen aller Art stattfinden. Ein wesentliches Kriterium dabei ist allerdings die Anwesenheit oder zumindest die Möglichkeit der Anwesenheit von Publikum.

Am häufigsten findet man eine Bühne in folgenden Bereichen:



Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wiktionary: Bühne – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Wiktionary: Theaterbühne – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Bühne“, Seite 159.