Bałtyk-Karkonosze Tour

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Radosław Romanik und Roman Bronis auf dem Podium der Austragung 2007

Die Bałtyk-Karkonosze Tour ist ein polnisches Straßenradrennen.

Das Etappenrennen wurde 1993 zum ersten Mal ausgetragen und findet seitdem jährlich im Juni statt. Es führt von der Ostsee (Bałtyk) ins Riesengebirge (Karkonosze). Von 2005 bis 2009 zählte der Wettbewerb zur UCI Europe Tour und war in die Kategorie 2.2 eingestuft. Von 2010 bis 2014 besaß das Rennen keinen UCI-Status, wurde 2015 wieder in den internationalen Kalender aufgenommen.

Rekordsieger ist der Pole Radosław Romanik, der das Rennen schon sechsmal für sich entscheiden konnte.

Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]