Bahnhof Hamburg Kornweg (Klein Borstel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Bahnhof Hamburg-Kornweg)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hamburg Kornweg (Klein Borstel)
Der Bahnhof
Daten
Betriebsstellenart Haltepunkt
Bahnsteiggleise 2
Abkürzung AKWS
IBNR 8003410
Lage
Ort/Ortsteil Ohlsdorf
Land Hamburg
Staat Deutschland
Koordinaten 53° 37′ 57″ N, 10° 3′ 17″ OKoordinaten: 53° 37′ 57″ N, 10° 3′ 17″ O
Eisenbahnstrecken

Alstertalbahn (km 13,406; KBS 101.1[1], 101.11[2])

Bahnhöfe im Raum Hamburg
i16i16i18

Hamburg Kornweg (Klein Borstel) ist ein Haltepunkt im Norden von Hamburg im Ortsteil Klein Borstel, welcher durch die Linien S1 und S11 der S-Bahn Hamburg bedient wird.

Lage und Ausstattung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Infrastrukturskizze des Bahnhofs Kornweg

Der Haltepunkt in Höhenlage befindet sich im Norden von Ohlsdorf. Der Zugang zum Bahnsteig ist über eine Treppe im Osten zur Straße Tornberg möglich. Es schließt keine Busverbindung an. Der Bahnhof verfügt über einen teilweise überdachten Mittelbahnsteig. Ein Aufzug ist im Bau.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1913 wurde angefangen, die Alstertalbahn zu bauen. In diesem Zuge wurde dann 1918 diese Station eröffnet. Zu dieser Zeit war nur ein eingleisiger provisorischer Betrieb auf dem für drei Gleise ausgelegten Bahndamm möglich. 1924 startete der zweigleisige elektrische Betrieb. Das dritte Gleis, welches für den Güterbetrieb geplant war, wurde nie gebaut.

Betrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bahnhof wird von Zügen der Linien S1 und S11 der Hamburger S-Bahn bedient.

Linie Verlauf
S 1 Wedel – Rissen – Sülldorf – Iserbrook – Blankenese – Hochkamp – Klein Flottbek – Othmarschen – Bahrenfeld – (im Bau: Ottensen –) Altona – Königstraße – Reeperbahn – Landungsbrücken – Stadthausbrücke – Jungfernstieg – Hauptbahnhof – Berliner Tor – Landwehr – Hasselbrook – Wandsbeker Chaussee – Friedrichsberg – Barmbek – Alte Wöhr – Rübenkamp – Ohlsdorf | – Hamburg Airport (Flughafen) | – Kornweg (Klein Borstel) – Hoheneichen – Wellingsbüttel – Poppenbüttel
S 11 Blankenese – Hochkamp – Klein Flottbek – Othmarschen – Bahrenfeld – (im Bau: Ottensen –) Altona – Holstenstraße – Sternschanze – Dammtor – Hauptbahnhof – Berliner Tor – Landwehr – Hasselbrook – Wandsbeker Chaussee – Friedrichsberg – Barmbek – Alte Wöhr – Rübenkamp – Ohlsdorf – Kornweg (Klein Borstel) – Hoheneichen – Wellingsbüttel – Poppenbüttel

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]