Banca Commerciale Lugano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Banca Commerciale Lugano

Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1963
Auflösung 2010
Sitz Lugano, Schweiz
Leitung Mauro Pedrazzetti
(CEO)
Ivano Minotti
(VR-Präsident)
Mitarbeiterzahl 43 (31. Dezember 2007)
Branche Bank
Website www.bcl.ch

Die Banca Commerciale Lugano (deutsch: Handelsbank Lugano) war eine Schweizer Privatbank mit Sitz in Lugano. Ihre Kernaktivitäten lagen im Private Banking, in der Vermögensverwaltung sowie im Bereich der Handelsfinanzierungen. Das 1963 gegründete Bankinstitut beschäftigte rund 40 Mitarbeiter verwaltete knapp 790 Millionen Schweizer Franken Kundenvermögen.

Im Jahr 2010 wurde die Bank auf die Hinduja Banque (Suisse) SA mit Sitz in Genf verschmolzen.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Handelsregisterauszug des Kantons Tessin@1@2Vorlage:Toter Link/ti.powernet.ch (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.