Barbara Sher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Barbara Sher (geboren 1935[1]) ist eine US-amerikanische Autorin und Coach. Sie beschäftigt sich vor allem mit Beratung bei Zielfindungsschwierigkeiten und Motivationsschwächen. In den USA trat sie in verschiedenen Fernsehshows auf und hielt Vorträge an Universitäten.

Bibliographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutsche Ausgaben:

  • Wishcraft: Wie ich bekomme, was ich wirklich will. Übersetzt von Gudrun Schwarzer, dtv, 2010.
  • Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will. Barbara Smith, Barbara Sher und Gudrun Schwarzer, dtv, 2005.
  • Du musst dich nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast. Übersetzt von Bettina Lemke, dtv, 2008.
  • Für deine Träume ist es nie zu spät. Übersetzung von Bettina Lemke, dtv, 2014.

Englische Ausgaben:

  • Wishcraft: How to Get What You Really Want, 1978 Viking Press, 1984 Ballantine, ISBN 978-0670776085.
  • Teamworks: Building Support Groups that Guarantee Success! Warner Books, 1989, ISBN 978-0446514613.
  • I Could Do Anything If I Only Knew What It Was, 1994 Dell, Delacorte (über 700.000 Bücher gedruckt, übersetzt in 8 Sprachen).
  • Live the Life You Love in 10 Easy Step by Step Lessons, 1996, Dell Delacorte (Winner of Best Motivational Book in first session of Books for a Better Life Commission, 1996).
  • It’s Only Too Late If You Don’t Start Now: How to Create Your Second Life at Any Age, 1999, Dell Delacorte, ISBN 978-0385315050.
  • Barbara Sher's Idea Book: How to Do What You Love Without Starving to Death, 2004, Genius Press Unlimited, ISBN 978-0972895200.
  • Refuse to Choose!: A Revolutionary Program for Doing Everything that You Love, 2006 Rodale, ISBN 978-1594863035.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.worldcat.org/identities/lccn-n79024517/