Barbenan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Barbenan
Der Fluss in Arfeuilles

Der Fluss in Arfeuilles

Daten
Gewässerkennzahl FRK1524000
Lage Frankreich, Region Auvergne-Rhône-Alpes
Flusssystem Loire
Abfluss über Besbre → Loire → Atlantischer Ozean
Quelle im Gemeindegebiet von Saint-Nicolas-des-Biefs
46° 4′ 16″ N, 3° 47′ 16″ O
Quellhöhe ca. 840 m[1]
Mündung im Gemeindegebiet von Le Breuil in die BesbreKoordinaten: 46° 11′ 50″ N, 3° 40′ 5″ O
46° 11′ 50″ N, 3° 40′ 5″ O
Mündungshöhe ca. 300 m[2]
Höhenunterschied ca. 540 m
Länge 27 km[3]
Einzugsgebiet 123 km²[3]

Der Barbenan ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Allier in der Region Auvergne-Rhône-Alpes verläuft. Er entspringt in den Monts de la Madeleine, beim Weiler Les Hormières, im Gemeindegebiet von Saint-Nicolas-des-Biefs, entwässert generell in nördlicher Richtung und mündet nach 27[3] Kilometern im Gemeindegebiet von Le Breuil als rechter Nebenfluss in die Besbre.

Orte am Fluss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Barbenan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Quelle geoportail.fr (1:32.000)
  2. Mündung geoportail.fr (1:32.000)
  3. a b c Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über den Barbenan auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 9. März 2012, gerundet auf volle Kilometer.