Barguschat-Gebirge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Barguschat-Gebirge
Aramazd, höchster Gipfel des Barguschat-Gebirges

Aramazd, höchster Gipfel des Barguschat-Gebirges

Höchster Gipfel Aramazd (3399 m)
Lage Provinz Sjunik (Armenien)
Teil des Armenischen Hochlands
Barguschat-Gebirge (Armenien)
Barguschat-Gebirge
Koordinaten 39° 20′ N, 46° 7′ OKoordinaten: 39° 20′ N, 46° 7′ O
p1
p5

Das Barguschat-Gebirge (armenisch Բարգուշատի լեռնաշղթա; russisch Баргушатский хребет) befindet sich in Südost-Armenien in der Provinz Sjunik.

Das Barguschat-Gebirge bildet einen östlichen Ausläufer des Sangesurkammes.[1] Es verläuft in West-Ost-Richtung zwischen den Flussläufen von Worotan im Norden und Voghdschi im Süden. Höchste Erhebung des Gebirgszugs bildet der 3399 m hohe Aramazd. Das Gebirge besteht hauptsächlich aus Sedimentgesteinen vulkanischen Ursprungs mit Intrusionen aus Granit und Granodiorit.[1] Die Berghänge sind von Eichen- und Hainbuchenwäldern bedeckt. In höheren Lagen wächst subalpine und alpine Vegetation.[1]

Die Südhänge des Barguschat-Gebirges befinden sich größtenteils innerhalb des Sangesur-Reservates.

Berge (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Folgenden sind eine Reihe von Gipfeln entlang dem Hauptkamm des Barguschat-Gebirges sortiert in West-Ost-Richtung aufgelistet:

f1Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM | WikiMap

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Topographische Karten

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Artikel Barguschat-Gebirge in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)http://vorlage_gse.test/1%3D96832~2a%3D~2b%3DBarguschat-Gebirge