Barnard 86

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dunkelwolke
Barnard 86
Das dunkle Gebiet ist Barnard 86.
Das dunkle Gebiet ist Barnard 86.
Sternbild Schütze
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 18h 02m 58s [1]
Deklination -27° 52′ 06″ [1]
Weitere Daten
Entfernung

1950 Lichtjahre

Zugehörigkeit

Milchstraße

Masse M
Geschichte
Entdeckung

Edward Emerson Barnard

Datum der Entdeckung

1905

Katalogbezeichnungen
LDN 93, [CB88], 107
Aladin previewer

Barnard 86 ist eine Dunkelwolke, beziehungsweise eine Bok-Globule, ein räumlich engbegrenzter Teil einer Molekülwolke, in dem Sternentstehungen stattfinden können. Die Dunkelwolke liegt im Sternbild Schütze und ist etwa 1950 Lichtjahre vom Sonnensystem entfernt. Neben der Dunkelwolke befindet sich der Sternhaufen NGC 6520.

Die Katalogbezeichnung der Dunkelwolke geht darauf zurück, dass der Astronom Edward Emerson Barnard sie im Jahre 1919 in seinen 1927 publizierten und 350 Objekte umfassenden Katalog von Dunkelnebeln aufnahm.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Simbad