Barnaulka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Barnaulka
Барнау́лка
Barnaulkariveravgust.jpg
Daten
Gewässerkennzahl RU13010200512115200001236
Lage Region Altai (Russland)
Flusssystem Ob
Abfluss über Ob → Arktischer Ozean
Ursprung Serkalnoje-See
52° 33′ 0″ N, 81° 54′ 20″ O
Quellhöhe 218 m
Mündung in Barnaul in den ObKoordinaten: 53° 19′ 47″ N, 83° 48′ 18″ O
53° 19′ 47″ N, 83° 48′ 18″ O
Mündungshöhe 130 m
Höhenunterschied 88 m
Länge 207 km[1]
Einzugsgebiet 5720 km²[1]
Abfluss am Pegel Barnaul[2]
AEo: 5690 km²
Lage: 2 km oberhalb der Mündung
MQ 1942/1959
Mq 1942/1959
3,7 m³/s
0,7 l/(s km²)
Großstädte Barnaul
Barnaulka in Borsowaja Saimka (Vorort von Barnaul)

Barnaulka in Borsowaja Saimka (Vorort von Barnaul)

Die Barnaulka (russisch Барнау́лка) ist ein linker Nebenfluss des Ob in der Region Altai im Südosten von Westsibirien.

Die Barnaulka hat ihren Ursprung auf dem Obplateau in dem etwa 18 km² großen Serkalnoje-See, 60 km westlich von Aleisk. Sie durchfließt von dort das Obplateau in nordöstlicher Richtung. Sie erreicht schließlich die Großstadt Barnaul, wo sie in den nach Westen strömenden Ob mündet. Der Flusslauf befindet sich innerhalb eines etwa 5 km breiten Bänderwaldes in einer ansonsten baumlosen Steppenlandschaft. Die Barnaulka hat eine Länge von 207 km. Ihr Einzugsgebiet umfasst 5720 km². Der mittlere Abfluss 2 km oberhalb der Mündung beträgt 3,7 m³/s.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Barnaulka – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Barnaulka im Staatlichen Gewässerverzeichnis der Russischen Föderation (russisch)
  2. a b Barnaulka am Pegel Barnaul – hydrographische Daten bei R-ArcticNET