Bashar Abdullah

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bashar Abdullah
Spielerinformationen
Name Bashar Abdullah Salem A. Abdulaziz
Geburtstag 12. Oktober 1977
Geburtsort Kuwait-StadtKuwait
Größe 174 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
1987–1994 al Salmiya Club
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1994–2010 al Salmiya Club
1998–1999 → al-Hilal (Leihe)
2001–2002 → al-Rayyan SC (Leihe)
2002–2003 → al Ain Club (Leihe)
2004–2005 → al Kuwait SC (Leihe)
2010–2011 al Kuwait SC
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1996–2007 Kuwait 133 (75)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Bashar Abdullah Salem A. Abdulaziz (* 12. Oktober 1977 in Kuwait-Stadt) ist ein ehemaliger kuwaitischer Fußballspieler. Er spielte als Stürmer und ist Rekordnationalspieler und -torschütze seines Landes.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abdullah begann seine Karriere 1987 bei al Salmiya Club und spielte dort, mit Ausnahme einiger Leihen, über 20 Jahre in der Kuwaiti Premier League. 2010 wechselte er zum Ligakonkurrenten al Kuwait SC, bei dem er 2011 seine Karriere beendete.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abdullah machte 1996 sein erstes Länderspiel für die kuwaitische Nationalmannschaft und nahm mit dieser an den Asienmeisterschaften 1996, 2000 und 2004 sowie den Olympischen Spielen 2000 teil.

2007 beendete er seine Karriere in der Nationalmannschaft nach 133 Spielen, womit er kuwaitischer Rekordspieler ist. Mit 75 erzielten Toren ist er zudem nicht nur Rekordtorschütze seines Landes, sondern international gesehen auch hinter Ali Daei, Ferenc Puskás, Godfrey Chitalu, Hussain Said, Cristiano Ronaldo, Pelé, Piyapong Piew-on und gemeinsam mit Sándor Kocsis sowie Kunishige Kamamoto der Spieler mit den achtmeisten Länderspieltoren, wobei Abdullah allein acht Tore beim 20:0-Rekordsieg seines Landes gegen Bhutan am 14. Februar 2000 erzielte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]