Beau Bokan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beau Bokan auf dem Vainstream Rockfest, 2014.

Beau Mark Bokan (* 30. November 1981 in Huntington Beach, Orange County, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Metal-Musiker.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beau Mark Bokan wurde am 30. November 1981 in Huntington Beach im kalifornischen Orange County geboren und hat mexikanische Wurzeln.[1] Im Mai des Jahres 2012 heiratete er seine langjährige Freundin Lights, mit der er eine Tochter hat, die im Jahr 2014 geboren wurde.[2][3][4][5] Bokan lebt seit 2014 in Mission, British Columbia, Kanada.[6]

Er ist römisch-katholisch, lebt Straight Edge und ist seit 2017 Vegetarier.[7][8][9]

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2004 gründete Bokan gemeinsam mit Gitarrist Tony Gonzalez in Huntington Beach die Post-Hardcore-/Electronic-Rock-Band Take the Crown in der er als Frontsänger fungierte. Bokan blieb bis zur Auflösung der Gruppe im Jahr 2008 in der Band und veröffentlichte mit dieser zwei EPs und ein vollwertiges Album. Das einzige Album der Band, Relapse React, wurde im Mai 2008 über Rise Records veröffentlicht.

Kurz nach der Trennung von Take the Crown schloss sich Bokan der Metalcore-Band Blessthefall an, wo er den früheren Sänger Craig Mabbitt ersetzte. Mit Blessthefall veröffentlichte er bisher fünf Studioalben, die Charteinstiege in den nationalen Albumcharts erreichen konnten.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Take the Crown[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Blessthefall[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2009: Witness (Album, Fearless Records)
  • 2011: Awakening (Album, Fearless Records)
  • 2013: Hollow Bodies (Album, Fearless Records)
  • 2015: To Those Left Behind (Album, Fearless Records)
  • 2018: Hard Feelings (Album, Rise Records)

Gastauftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2010: Lying Through Your Teeth Doesn't Count as Flossing von Greeley Estates auf dem Album No Rain, No Rainbow
  • 2010: The Boys Are Back in Town (Thin-Lizzy-Cover) von Atreyu auf der Cover-EP Covers of the Damned
  • 2014: Lucky Ones von Lights aus der Deluxe-Version ihres Albums Little Machines

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Michele Bird: Blessthefall’s Beau Bokan discusses his sober lifestyle (video) Abgerufen am 22. Februar 2018 2017.
  2. LIGHTS + Beau Bokan are engaged. Common Revolt. 3. September 2011. Archiviert vom Original am 27. November 2011. Abgerufen am 22. Februar 2018.
  3. Chris Epting: Blessthefall Frontman Looks Forward to Exchanging Vows With Singer Lights. 15. November 2011. Abgerufen am 22. Februar 2018.
  4. Philip Obenschain: Lights and Beau Bokan Announce First Child. 4. November 2013. Abgerufen am 22. Februar 2018.
  5. LIGHTS and Beau Bokan Welcome New Baby Girl: Rocket Wild Bokan. 16. Februar 2014. Abgerufen am 22. Februar 2018.
  6. Joshua Ostroff: Becoming A Mom Made Lights A Better Pop Star. In: HuffPost. 23. Oktober 2014. Abgerufen am 22. Februar 2018.
  7. Jameson Ketchum: Blessthefall | Back on the Road @ HOPECORE.com | Online Magazine, Internet Radio, Interviews, Reviews, News & Updates. Hopecore.com. Archiviert vom Original am 29. Mai 2012. Abgerufen am 22. Februar 2018.
  8. Beau Bokan: Confessions: Beau Bokan. teamrock.com. Archiviert vom Original am 24. Oktober 2017. Abgerufen am 22. Februar 2018.
  9. Rhi Ramsay: Interview with Beau Bokan of Blessthefall. Archiviert vom Original am 24. Oktober 2017. Abgerufen am 22. Februar 2018.