Beeston Regis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beeston Regis
Beeston Regis(im Hintergrund der Beeston Bump)
Beeston Regis
(im Hintergrund der Beeston Bump)
Koordinaten 52° 56′ N, 1° 14′ OKoordinaten: 52° 56′ N, 1° 14′ O
OS National Grid TG1642
Beeston Regis (England)
Beeston Regis
Beeston Regis
Einwohner 1091 (Stand: 2001)
Fläche 2,89 km² (1,12 mi²)
Bevölkerungs­dichte 377,5 Einwohner/km²Vorlage:Infobox Ort im Vereinigten Königreich/Pop-Den
Verwaltung
Post town SHERINGHAM
Postleitzahlen­abschnitt NR26
Vorwahl 01263
Landesteil England
Region East of England
Shire county Norfolk
District North Norfolk
Civil parish Beeston Regis
Britisches Parlament North Norfolk
Website: Offizielle Webseite

Beeston Regis ist eine Gemeinde an der Nordseeküste von Norfolk in England im Distrikt North Norfolk. Im Jahr 2001 zählte sie 1091 Einwohner. Der Ort liegt 0,5 km von der A 149[1] entfernt, die Cromer mit King’s Lynn verbindet, und ist jeweils knapp 5,2 km von dem westlich gelegenen Cromer und dem nördlich gelegenen Norwich entfernt. London liegt gut 200 km südlich.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort hieß früher Beeston-next-the-Sea.[2] Nachdem im Jahr 1399 Henry Bolingbroke, 2. Duke of Lancaster, zum englischen König Heinrich IV. gekrönt worden war, wurde er in Beeston Regis umbenannt. Der ursprünglich lateinische Namenszusatz Regis [ˈiːdʒɪs] ist der Genitiv Singular von lateinisch Rex „König“ und bedeutet „des Königs“.

Beeston Regis wird im Domesday Book erwähnt. Im Zweiten Weltkrieg befand sich auf dem Beeston Hill (auch: Beeston Bump), einer 63 m hohen Klippe direkt an der Nordseeküste liegend, die Beeston Hill Y Station, eine Funkabhörstelle des britischen Geheimdienstes.

Pfarrkirche All Saints[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Turm der All-Saints-Kirche ist aus dem 14. Jahrhundert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Beeston Regis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. County A to Z Atlas, Street & Road maps Norfolk. ISBN 978-1-84348-614-5
  2. Beeston Regis (englisch), abgerufen am 15. Mai 2017.