Beit Jann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beit Jann
Wappen von Beit Jann
Basisdaten
hebräisch: בית ג'ן
arabisch: بيت جن
lateinisch: Beit Jann
Staat: Israel Israel
Bezirk: Nord
Koordinaten: 32° 58′ N, 35° 23′ OKoordinaten: 32° 57′ 55″ N, 35° 22′ 45″ O
Höhe: 940 m
Fläche: 4,65 km²
 
Einwohner: 11.426 (2015)
Bevölkerungsdichte: 2.457 Einwohner je km²
 
Gemeindeart: Siedlung
Bürgermeister: Youssef Qabalan
Beit Jann (Israel)
Beit Jann
Beit Jann

Beit Jann (hebräisch בית ג'ן, arabisch بيت جن) ist ein drusisches Dorf mit 11.426 Einwohnern (Stand 2015)[1] im Nordbezirk Israels. Es liegt etwa 15 Kilometer nordöstlich von Karmi’el und 10 Kilometer südlich der Grenze zum Libanon am Berg Meron in einer Höhe von 940 Metern über dem Meeresspiegel und ist damit die höchstgelegene Siedlung Israels. Eine erste Erwähnung von Beit Jann ist in das 11. Jahrhundert datierbar.

Städtepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.cbs.gov.il/ishuvim/reshimalefishem.pdf abgerufen am 3. März 2017