Bezirke Israels

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ägypten Saudi-Arabien Jordanien Libanon Syrien Syrien (von der UN überwachtes demilitarisiertes Puffergebiet) Bezirk Tel Aviv Bezirk Haifa Zentralbezirk Südbezirk Bezirk Jerusalem de-facto Israel (von Israel als zum Bezirk Jerusalem gehörig gezählt; von der Palästinensischen Autonomiebehörde als Teil des Westjordanlandes beansprucht) de-facto Israel (Zentralbezirk; von der Palästinensischen Autonomiebehörde als Teil des Westjordanlandes beansprucht) de-facto unter Kontrolle Israels (von Israel als Judäa und Samaria bezeichnet; teils unter Verwaltung der Palästinensischen Autonomiebehörde und von dieser als Westjordanland bezeichnet und vollständig beansprucht) Gazastreifen (offiziell unter Verwaltung der Palästinensischen Autonomiebehörde, von Israel de-facto abhängig, offiziell aber nicht als Teil Israels betrachtet) Nordbezirk (Israel) Golanhöhen (de-facto Israel, von Israel als Teil des Nordbezirks angesehen; von Syrien beansprucht) Nordbezirk (demilitarisierter Teil des Nordbezirks)
Karte der Bezirke im Staat Israel

Israel zählt sechs Bezirke, hebräisch מחוזות, mechozot (Sg. machoz) und 15 Unterbezirke, נפות, nafot (Sg. nafa), die in total fünfzig natürliche Regionen aufgeteilt werden.

Bezirk Jerusalem[Bearbeiten]

  • Name des Bezirks: Jerusalem (hebräisch מחוז ירושלים Mechoz Jeruschalajim).
  • Bezirkshauptstadt: Jerusalem
  • Unterbezirke: keine weiteren Unterbezirke

Nordbezirk[Bearbeiten]

  • Name des Bezirks: Nordbezirk (hebräisch מחוז הצפון Mechoz haTzafon).
  • Bezirkshauptstadt: Nazaret
  • Unterbezirke:
    • Tzefat bzw. Safed
    • Kinneret
    • Jizre'el
    • Akko
    • Golan; dieser Unterbezirk wurde von Israel 1981 annektiert, wird von der UNO aber nicht als israelisches Staatsgebiet anerkannt.

Bezirk Haifa[Bearbeiten]

  • Name des Bezirks: Haifa (hebräisch מחוז חיפה Mechoz Cheifa).
  • Bezirkshauptstadt: Haifa
  • Unterbezirke:
    • Haifa
    • Chadera

Zentralbezirk[Bearbeiten]

  • Name des Bezirks: Zentralbezirk (hebräisch מחוז המרכז Mechoz haMerkaz).
  • Bezirkshauptstadt: Ramla
  • Unterbezirke:
    • haScharon
    • Petach Tikwa
    • Ramla
    • Rechowot

Bezirk Tel Aviv[Bearbeiten]

  • Name des Bezirks: Tel Aviv (hebräisch מחוז תל אביב Mechoz Tel-Aviv).
  • Bezirkshauptstadt: Tel Aviv
  • Unterbezirke: keine weiteren Unterbezirke

Südbezirk[Bearbeiten]

Judäa und Samaria[Bearbeiten]

Judäa und Samaria (allgemein als Westjordanland bezeichnet) ist nicht israelisches Staatsgebiet und steht unter Militärverwaltung.

Tabelle[Bearbeiten]

Lage Karte Bezirk
Hebräischer Name
Bezirkshauptstadt Fläche in km² Einwohner (2009)
Israel jerusalem dist.png מחוז ירושלים.jpg Jerusalem
Mechoz Jeruschalajim
מחוז ירושלים
Jerusalem 652 km² 918.300
Israel north dist.png מחוז הצפון.JPG Nordbezirk
Mechoz haTzafon
מחוז הצפון
Nazaret 4.723 km² 1.248.900
Israel haifa dist.png מחוז חיפה.jpg Haifa
Mechoz Cheifa
Haifa 863 km² 884.700
Israel center dist.png מחוז המרכז.JPG Zentralbezirk
Mechoz haMerkaz
Ramla 1.276 km² 1.786.900
Israel telaviv dist.png Location ramatgan.png Tel Aviv
Mechoz Tel-Aviv
Tel Aviv-Jaffa 171 km² 1.233.400
Israel south dist.png מחוז הדרום.JPG Südbezirk
Mechoz haDarom
Be’er Scheva 14.231 km² 1.060.100

Zum Vergleich:

Lage Karte Hebräischer Name Hauptstadt Fläche Einwohner, nur Israelis 2009
Israel judea and samaria dist.png Judäa und Samaria
Yehuda VeShomron
5.655 km² 296.400

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]