Belmont-Broye

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Belmont-Broye
Wappen von Belmont-Broye
Staat: Schweiz
Kanton: Freiburg (FR)
Bezirk: Broyew
BFS-Nr.: 2053i1f3f4
Postleitzahl: 1563 Dompierre
1564 Domdidier
1773 Léchelles
1773 Russy
Koordinaten: 567446 / 190704Koordinaten: 46° 52′ 0″ N, 7° 0′ 42″ O; CH1903: 567446 / 190704
Höhe: 443 m ü. M.
Fläche: 25,88 km²
Einwohner: 5425 (31. Dezember 2017)[1]
Einwohnerdichte: 210 Einw. pro km²
Website: www.belmont-broye.ch
Das Schloss von Domdidier.

Das Schloss von Domdidier.

Karte
GreyerzerseeMurtenseeNeuenburgerseeKanton BernKanton BernKanton BernKanton NeuenburgCheiryEstavayerPrévondavauxSurpierreKanton WaadtKanton WaadtGlanebezirkGreyerzbezirkSaanebezirkSeebezirk (Freiburg)Belmont-BroyeChâtillon FRCheyres-ChâblesCugy FRDelley-PortalbanEstavayerEstavayerFétigny FRGletterensLes MontetsLully FRMénièresMontagny FRNuvillySaint-Aubin FRSévazVallon FRKarte von Belmont-Broye
Über dieses Bild
w

Belmont-Broye ist eine Fusionsgemeinde im Kanton Freiburg, Schweiz, die auf den 1. Januar 2016 gegründet wurde. Die im Broyebezirk gelegene neue Gemeinde entstand aus dem Zusammenschluss der bisherigen Gemeinden Domdidier (BFS-Nummer 2013), Dompierre (BFS-Nummer 2014), Léchelles (BFS-Nummer 2024) und Russy (BFS-Nummer 2040).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]